SuSEconfig nach Updates mit Yast2 bleibt aus

08/01/2010 - 10:56 von Olaf Meltzer | Report spam
Auf einem meiner Rechner bleibt der sonst immer automatisch startende
Lauf von SuSEconfig nach Updates mit Yast2 seit einiger Zeit aus. Die
Updates werden allerdings korrekt appliziert, und SuSEconfig làuft, von
der Kommandozeile aus angeworfen, ebenfalls durch Wobei mir allerdings
ein paar Fehlermeldungen auffallen, die ich hier mit "SuSEconfig
2>suselog" aufgefangen habe:

<suselog>

Could not parse file
'/usr/share/applications/AdobeAIRUninstaller.desktop': No s
uch file or directory
Could not parse file '/usr/share/applications/AdobeAIR.desktop': No such
file or
directory
Could not parse file '/usr/share/applications/openoffice.org3-
startcenter.deskto
p': No such file or directory
Could not parse file
'/usr/share/applications/com.nyt.timesreader.78c54164786ade
80cb31e1c5d95607d0938c987a.1.desktop': No such file or directory
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 80:
/usr/share/applications/AdobeAIR.desktop
: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 83: read: read error: 0: Ungültiger
Dateides
kriptor
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 80:
/usr/share/applications/AdobeAIRUninstal
ler.desktop: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 83: read: read error: 0: Ungültiger
Dateides
kriptor
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 80:
/usr/share/applications/com.nyt.timesrea
der.78c54164786ade80cb31e1c5d95607d0938c987a.1.desktop: Datei oder
Verzeichnis n
icht gefunden
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 83: read: read error: 0: Ungültiger
Dateides
kriptor
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 80:
/usr/share/applications/openoffice.org3-
startcenter.desktop: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/sbin/conf.d/SuSEconfig.glib2: line 83: read: read error: 0: Ungültiger
Dateides
kriptor

</suselog>

Die AdobeAIR-Reste stammen aus einem fehlgeschlagenen Versuch, den "New
York Times Reader" zu installieren. OpenOffice _ist_ selbstverstàndlich
installiert und funktioniert auch zufriedenstellend.

Ich möchte jetzt eigentlich nur den obligaten SuSEconfig-Lauf
wiederhaben. Was macht man da?

Gruß -- Olaf Meltzer


openSUSE 11.1 (i586) mit Kernel 2.6.27.39-0.2-pae
KDE: 4.3.4 (KDE 4.3.4) "release 2"
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
08/01/2010 - 12:37 | Warnen spam
Olaf Meltzer wrote:

Auf einem meiner Rechner bleibt der sonst immer automatisch startende
Lauf von SuSEconfig nach Updates mit Yast2 seit einiger Zeit aus. Die
Updates werden allerdings korrekt appliziert, und SuSEconfig làuft,
von der Kommandozeile aus angeworfen, ebenfalls durch Wobei mir
allerdings ein paar Fehlermeldungen auffallen, die ich hier mit
"SuSEconfig 2>suselog" aufgefangen habe:



Ich hatte mal sehr àhnliche Effekte auf einem Board, wo der
Arbeitspeicher kaputt gegangen ist.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen