Suspend to disk/ram Mauszeiger weg

27/10/2010 - 14:18 von Malte Gell | Report spam
Hallo,

kennt ihr das auch, nach einem suspend to disk oder ram ist der Mauszeiger
weg. Ob das am nvidia Treiber liegt? Kennt ihr das auch? Ist etwas làstig. Ich
melde mich dann aus der wiedererwachten KDE Sitzung ab, dann ist der
Mauscursor wieder da.

Gruß
Malte
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 K. Elo
27/10/2010 - 14:23 | Warnen spam
Hallo!

27.10.2010 15:18, Malte Gell schrieb:
Hallo,

kennt ihr das auch, nach einem suspend to disk oder ram ist der Mauszeiger
weg. Ob das am nvidia Treiber liegt? Kennt ihr das auch? Ist etwas làstig. Ich
melde mich dann aus der wiedererwachten KDE Sitzung ab, dann ist der
Mauscursor wieder da.



Kenne von meinem Fujitsu-Laptop (openSuSE 11.3, 64-bit, nvidia). Da
reicht es aber, 2 x Fn+F6 zu drücken (Maus aus/ein), und dann geht's
wieder. Finde ich auch ein wenig làstig, aber zumindest muss ich nicht
aus-/einloggen.

Warum es so passiert, kann ich aber nicht sagen. Und auch nicht, woran
es liegen könnte. Habe hier kein Geràt mit einer Nicht-nvidia-Karte,
sodass ich nicht beurteilen kann, ob es an der Karte bzw. Nvidia liegt.

Gruß,
Kimmo
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen