Suspend-to-Disk wenn RAM > Swap

30/10/2011 - 12:17 von Harald Meyer | Report spam
Ich ziehe in Erwàgung in absehbarer Zukunft den RAM meines Notebooks zu
erweitern, und nun fiel mir auf dass die vorhandene Swap Partition etwas
kleiner ist als der RAM dann wàre. Hat jemand Erfahrung ob das klappt?
Separaten VideoRAM hat das Geràt nicht, und den Festplatten Cache wird
der Kernel beim Suspend-to-Disk ja vermutlich wegwerfen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
30/10/2011 - 12:34 | Warnen spam
Hallo, Harald,

Du meintest am 30.10.11:

Ich ziehe in Erwàgung in absehbarer Zukunft den RAM meines Notebooks
zu erweitern, und nun fiel mir auf dass die vorhandene Swap Partition
etwas kleiner ist als der RAM dann wàre. Hat jemand Erfahrung ob das
klappt?



Klar: "vielleicht".

Ich spiele derzeit ein wenig mit CFcards und mit SSDs herum: bisher hat
keine Anwendung gemault, dass ich für diese Art "Platte" kein Swap
vorgesehen habe, weder als Partition noch (über tmpfs) im RAM.

Mag sein, dass das erst ab einer Mindestmenge von RAM funktioniert -
diese Vermutung ist nur schwer allgemeingültig zu testen.

Und speziell "suspend to disk" habe ich noch gar nicht erprobt.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen