svchost.exe nach Virenbefall gelöscht

16/12/2007 - 12:09 von M. Preinesberger | Report spam
Hallo,
nach einem Virenbefall auf meinem XP Rechner wurde die Datei svchost.exe von
AntiVir gelöscht. Kann man diese Datei wieder herstellen ohne eine
Neunstallation durchzuführen?

Gruß Mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Kochem
16/12/2007 - 12:29 | Warnen spam
M. Preinesberger schrieb:

nach einem Virenbefall auf meinem XP Rechner wurde die Datei svchost.exe von
AntiVir gelöscht. Kann man diese Datei wieder herstellen ohne eine
Neunstallation durchzuführen?



Làuft denn Windows noch? Ohne svchost.exe dürfte Windows gar nicht starten
bzw. sofort wieder herunterfahren.

Echte Viren, die Dateien infizieren sind mittlerweile selten geworden.
Normalerweise arbeiten Trojaner so, dass sie die EXE-Datei umbenennen und
stattdessen eine eigene Anwendung unter dem Namen abspeichern, die dann das
Original wieder Aufruft.

Vielleicht findest du das original ja wieder. Beim deutschen XP mit
aktuellen Patches ist die Datei 14KB groß (14336 Bytes). Auf der
Eigenschatfs-Seite "Version" steht außerdem unter "interner name"
svchost.exe drin.

Robert

Ähnliche fragen