Sverweis, Application.VLookup mit 2 Kriterien geht das überhaupt

03/12/2008 - 00:01 von Robert Jakob | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mal eine grundsàtzliche Frage.

Vorausgeschickt, wie der Sverweis oder Vlookup per VBA normalerweise mit
einem Kriterium funktioniert ist mir gut bekannt.

Kann man eine SVerweis-Abfrage überhaupt von 2 Kriterien abhàngig machen ?

In einer Tabelle habe ich in den Spalten A und B genau festgelegt Werte.
In der Spalte A, da steht ein Text drin, z.B. "FirmaA"
In der Spalte B, da steht eine 6 stellige KontoNr.

Normalerweise wàre es also einfach mit dem Sverweis oder Vlookup
über die KontoNr das Ergebnis einer Datenzeile auszulesen,
gàbe es die gleiche KontoNr. nicht auch in der gleichen Tabelle
in einer anderen Zeile, allerdings steht dann in der Spalte A z.B. "FirmaB"

Das Unterscheidungskriterium der KontoNr-Zugehörigkeit steht also
links daneben in der Spalte A.

Um es gleich zu sagen, ein Problem habe ich damit nicht,
denn ich kann ja einfach mit dem Spezialfilter alle Kontonummern
der "FirmaA" oder "FirmaB" in eine andere Tabelle ausfiltern lassen,
dann sind die KontoNummern einmalig und dann kann ich Vlookup
ohne Probleme auf die Filtertabelle zugreifen lassen.

Meine Frage hier wàre also nur, kann man Vlookup ohne Klimmzüge
überhaupt in Abhàngigkeit von 2 Bedingungen ausführen lassen ?

Ich glaube es ist nicht vorgesehen oder gibt es doch
irgendwie einen Weg ?

Vielen Dank für Hinweise.

MfG
Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 thomas.ramel
03/12/2008 - 10:30 | Warnen spam
Grüezi Robert

On 3 Dez., 00:01, Robert Jakob wrote:

Kann man eine SVerweis-Abfrage überhaupt von 2 Kriterien abhàngig machen ?



Nein, das geht nicht - es wird immer nur in einer Spalte gesucht und
daher kann auch nur dieses eine Kriterium geprüft werden.

In einer Tabelle habe ich in den Spalten A und B genau festgelegt Werte.
In der Spalte A, da steht ein Text drin, z.B. "FirmaA"
In der Spalte B, da steht eine 6 stellige KontoNr.

Normalerweise wàre es also einfach mit dem Sverweis oder Vlookup
über die KontoNr das Ergebnis einer Datenzeile auszulesen,
gàbe es die gleiche KontoNr. nicht auch in der gleichen Tabelle
in einer anderen Zeile, allerdings steht dann in der Spalte A z.B. "FirmaB"

Das Unterscheidungskriterium der KontoNr-Zugehörigkeit steht also
links daneben in der Spalte A.

Meine Frage hier wàre also nur, kann man Vlookup ohne Klimmzüge
überhaupt in Abhàngigkeit von 2 Bedingungen ausführen lassen ?

Ich glaube es ist nicht vorgesehen oder gibt es doch
irgendwie einen Weg ?



Warum erstellst Du nicht einfach eine Hilfsspalte *vor* diesen beiden
Spalten und fasst die Kriterien z.B. so zusammen:

¡&"#"&B1

Dann suchst Du nach diesem zusammengesetzten Kriterium in der
erweiterten Matrix.
Das klappt dann auch in VBA genauso gut.


Mit freundlichen Grüssen

Thomas Ramel
- MVP für MS-Excel -

Ähnliche fragen