svn-Client

13/07/2012 - 00:34 von Reindl Wolfgang | Report spam
Hallo,

für ein Projekt, bei dem 2/3 winDOZer und 1/3 Mac-ler mitarbeiten, soll
svn genutzt werden (auf Anregung einer der winDOZerinnen).

Für winDOS schlàgt sie als Client TortoiseSVN vor, zugenbend daß sie von
"Apple" keine Ahnung habe hat sie gegooglet und http://versionsapp.com/
gefunden. Wenn ich den Wikipedia-Eintrag zu "svn" richtig deute, dann
ist das Löhnware - will ich für den Zweck jetzt nicht unbedingt.
In dem Wiki-Artikel sind als Freeware/OpenSource für den Mac außerdem
aufgelistet:

# SCPlugin: Mac OS X (bis Version 10.5), Open-Source
[10.5 paßt no]
# SmartSVN: Mac OS X, Windows, Freeware

Bevor ich mich lange verlustiere:
Hat hierzugroup schon jemand Erfahrungen mit gemischt-OSigen
svn-Projekten und welchen Client hat er dafür verwendet?
Und wie war die Zufriedenheit mit der Benutzerschnittstelle in Schulnoten?

Klar, auf den entsprechenden Seiten gips auch Bewertungen, aber da
anonym kaum nachvollzihbar welchen Hintergrund der jeweilige Rezensent
hat. Die +/- Regulars hierzugroup kann ich da schon eher einschàtzen, ob
ihre Bewertung mit meiner übereinstimmen /könnte/.

Für sachdienliche Hinweise dankt
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
13/07/2012 - 07:14 | Warnen spam
Reindl Wolfgang wrote:

Für sachdienliche Hinweise dankt



Nicht wirklich sachdienlich, aber ich habe in einigen Projekten
mitbekommen, daß (warum auch immer) svn durch git ersetzt wurde. Keine
Ahnung, wie das am Mac spielt, auch habe ich keinerlei Erfahrungen mit
dem zeuGs, die über das Herunterladen aus den System auf der
KOmmandozeile und anschließendes Kompilieren hinausgehen. Wollte das
einfach nur mal in den Raum geworfen haben :)


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen