Swapspace Alignment?

06/12/2010 - 22:34 von Christian Brandt | Report spam
Ist es eigentlich möglich oder sinnvoll Swapspace zu alignen?

Wenn Swap z.B. auf einem RAID mit einer Chunksize von 64k und einer
Stripesize von 128k liegt dann wàre es ja Blödsinn nur mit kleinen
Zugriffen von 4k oder 8k darauf zuzugreifen, das provoziert nur unnötig
viele Read-Modify-Write-Zugriffe.

Ähnliches gilt auch für SSDs mit heute üblichen Chunkgrössen von
512kByte oder den neuen 4k-Festplatten.

Christian Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Dirk Thierbach
07/12/2010 - 09:16 | Warnen spam
Christian Brandt wrote:
Ist es eigentlich möglich oder sinnvoll Swapspace zu alignen?

Wenn Swap z.B. auf einem RAID mit einer Chunksize von 64k und einer
Stripesize von 128k liegt dann wàre es ja Blödsinn nur mit kleinen
Zugriffen von 4k oder 8k darauf zuzugreifen, das provoziert nur unnötig
viele Read-Modify-Write-Zugriffe.



Redest Du von "alignment" (Anfang und Ende des Swapspace sitzt passend),
oder von der Groesse der Seiten, die gelesen/geschrieben werden?

Ähnliches gilt auch für SSDs mit heute üblichen Chunkgrössen von
512kByte oder den neuen 4k-Festplatten.



Bei mkswap gibt es die -p Option. Keine Ahnung, ob man den Kernel
dazu ueberreden kann, auch Swapspace zu benutzen, der ein Vielfaches
der eigenen Seitengroesse hat. Das liesse sich aber ausprobieren...
(oder im Code nachlesen).

- Dirk

Ähnliche fragen