Swivel Secure expandiert in Mittel- und Osteuropa

18/06/2014 - 10:44 von Business Wire
Swivel Secure expandiert in Mittel- und Osteuropa

Swivel Secure, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Multi-Faktor-Authentifizierung, hat mit der Ernennung des deutschen Vertriebspartners digitalDefense, des Schweizer Vertriebspartners Asecus AG, des polnischen Vertriebspartners ePrinus und des Channel and Sales Support Representative für Deutschland, Österreich und die Schweiz eine offensive Expansion eingeleitet.

digitalDefense realisiert schwerpunktmäßig für Kunden in Deutschland und Österreich Sicherheitsprojekte. Das Unternehmen optimiert die vorhandene Infrastruktur der Kunden mit weitreichenden Angeboten für Cybersicherheit sowie mit digitalen Zertifizierungsdiensten, Compliance-Beratung und Sicherheitsanalysen. Die Swivel Lösung ist Bestandteil des aktuellen digitalDefense Produktportfolios und bietet Kunden Support, die gemäß strengen Branchenvorgaben eine Multi-Faktor-Authentifizierung benötigen.

Die Asecus AG ist führender IT-Systemintegrator mit Fokus auf IT-Sicherheit, Anwendungsbereitstellung und IP-Adressenverwaltung. Dank der hohen Kompetenz im Bereich der IT-Sicherheit kann die Asecus AG Kundenanforderungen exakt entsprechen und neue Technologien nahtlos in bereits vorhandene IT-Infrastrukturen integrieren.

Der Vertriebspartner ePrinus arbeitet mit verschiedenen Unternehmen zusammen, um Kunden in Mittel- und Osteuropa zu bedienen. Mit Fokus auf öffentliche Organisationen sowie auf die Finanz- und Energiemärkte decken sich die Interessen von ePrinus mit Blick auf das Wachstum perfekt mit den wichtigsten Zielmärkten von Swivel.

„digitalDefense, Asecus und ePrinus unterstützen das Wachstum von Swivel Secure in Mittel- und Osteuropa auf entscheidende Weise“, kommentiert Erik Notermans, Country Manager von Swivel Secure für Mittel- und Nordeuropa. „Obwohl Swivel Secure in Mittel- und Osteuropa seit mehr als fünf Jahren aktiv ist, waren wir der Ansicht, dass es nun der richtige Zeitpunkt sei, unsere Präsenz in der Region auszubauen. Es kommt vermehrt zu Cyber-Angriffen, welches in einer steigenden Nachfrage nach stärkeren Authentifizierungslösungen resultiert. Ferner unterliegen Länder, wie Polen, zunehmend strengeren landesweiten Compliance-Anforderungen, die mit der Swivel Multi-Faktor-Authentifizierungsplattform unterstützt werden können.“

Um das Wachstum von Swivel Secure in der DACH-Region zu unterstützen, wurde Dagmar Löw zum Channel and Sales Support Representative ernannt. Dagmar kommt zu Swivel mit über 20 Jahren Erfahrung in der IT-Branche. Mit ihrer neuen Funktion zeichnet sie – mit Sitz in München – für den Umsatz der Swivel Authentifizierungsplattform verantwortlich, indem sie die Geschäftsbeziehungen von Swivel Secure zu Vertriebspartnern intensiviert und neue Partner in der DACH-Region akquiriert.

Mit Blick auf die Ernennung von Dagmar erklärt Erik: „Mit dem fachspezifischen IT-Wissen und den fundierten Kenntnissen über die Swivel Produkte ist Dagmar in der entsprechenden Position, um die Expansionspläne in Europa unterstützen zu können.“

Mit dem laut Gartner größten Angebot an Anwender-Einsatzmöglichkeiten bietet die Swivel Plattform in Bezug auf eine umfassende Multi-Faktor-Authentifizierung Apps für Mobiltelefone, SMS, OATH-Tokens sowie interaktive Voice-Response-Kanäle. Swivel Kunden können sich ferner für PINsafe, das einzigartige, patentierte OTC-Extraktionsprotokoll (One-Time-Code) von Swivel entscheiden. PINsafe kombiniert die Verwendung registrierter PINs mit einer willkürlichen zehnstelligen Sicherheitszeichenfolge, die dem Nutzer als SMS, als mobile App, telefonisch oder über das Internet übermittelt wird. Der Nutzer kombiniert die PIN mit der Zeichenfolge und generiert so den einmaligen Zugangscode. Dieses Protokoll bindet den Nutzer zentral in den starken Multi-Faktor-Authentifizierungsprozess ein.

-ENDE-

Contacts :

iseepr
Kirsty Pearson oder Lucie Wild
+44 (0) 1943 468007
E-Mail an kirsty@iseepr.co.uk / lucie@iseepr.co.uk


Source(s) : Swivel Secure

Schreiben Sie einen Kommentar