Swivel Secure gibt Unterstützung für OATH-OCRA-Authentifizierung bekannt

16/12/2014 - 10:07 von Business Wire
Swivel Secure gibt Unterstützung für OATH-OCRA-Authentifizierung bekannt

Swivel Secure, weltweit führend auf dem Gebiet der starken Authentifizierung, meldete heute die Integration des Challenge Response Algorithm (OCRA) der Initiative for Open AuTHentication (OATH) in seine Authentifizierungsplattform.

Die Unterstützung für OCRA wird nun in v3.10 der Authentifizierungsplattform von Swivel integriert, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass der OCRA zunehmend von größeren Banken und Finanzinstituten eingesetzt wird. Viele davon bestehen auf der Nutzung des OCRA in ihren Authentifizierungs-Gateways für Unternehmensdaten, Netzwerk-Fernzugriff und cloudbasierte Softwaretools.

„Wie bei der gesamten Forschung und Entwicklung von Swivel Secure wurde die OCRA-Unterstützung aufgrund der Anforderungen unserer Kunden integriert“, kommentierte Chris Russell, CTO, Swivel Secure. „In den vergangenen Jahren hat Swivel im weltweiten Bank- und Finanzsektor eine echte Zugkraft entwickelt und aufgrund dessen haben wir vermehrt Anfragen nach OATH-OCRA-Unterstützung erhalten. Daher ist es sinnvoll, diese nun in unsere Plattform zu integrieren. Wir unterstützen mit Nachdruck die Ziele von OATH; seit dem Beginn von Swivel haben wir die Challenge-Response-Authentifizierung befürwortet und wir begrüßen sämtliche Maßnahmen, ihre Bereitstellung in der ganzen Welt zu fördern.“

OCRA wurde von der Initiative for Open AuTHentication (OATH), einer branchenweiten Arbeitsgemeinschaft von Sicherheitsakteuren, mit dem Ziel entwickelt, eine offene Referenzarchitektur zu schaffen, welche bestehende Standards für die universelle Einführung der starke Authentifizierung nutzt.

„Es entspricht dem Ethos von Swivel Secure, Unternehmen an allen Orten in die Lage zu versetzen, ihre gesamten digitalen Zugangsanfragen mit der bestmöglichen Authentifizierungsebene zu sichern, welche vom Kunden definiert wird“, ergänzte Russell. „Dieser Abgleichprozess kann angepasst werden, um die unterschiedlichsten Faktoren zu berücksichtigen, wie beispielsweise, um welchen Benutzer es sich handelt, auf welchen Dienst der Benutzer zugreifen möchte, seine IP-Adresse oder mit welchem Gerät er zugreift. Unsere Unterstützung für OATH OCRA unterstreicht diesen Ansatz. Sie versetzt unsere Kunden in die Lage, diesen speziellen Challenge-Response-Algorithmus innerhalb ihrer Swivel-Installationen nach eigenem Ermessen anzuwenden.“

Mit dem größten Angebot an Anwender-Einsatzmöglichkeiten bietet die Swivel-Plattform die Wahlmöglichkeit von Apps für Mobiltelefone, SMS und interaktiven Voice-Response-Kanälen, wenn eine umfassende Multi-Faktor-Authentifizierung erforderlich ist. Swivel-Kunden können sich ferner für PINsafe, das einzigartige, patentierte OTC-Extraktionsprotokoll (One-Time-Code) von Swivel entscheiden. PINsafe kombiniert die Verwendung registrierter PINs mit einer willkürlichen zehnstelligen Sicherheitszeichenfolge, die dem Nutzer als SMS, als mobile App, telefonisch oder über das Internet übermittelt wird. Der Nutzer kombiniert die PIN mit der Zeichenfolge und generiert so den einmaligen Zugangscode. Dieses Protokoll bindet den Nutzer zentral in den starken Multi-Faktor-Authentifizierungsprozess von Swivel ein.

-Ende-

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

iseepr
Lucie Wild
lucie@iseepr.co.uk
oder
Andrew Murgatroyd
andrew@iseepr.co.uk
+44 (0)1943 468007


Source(s) : Swivel Secure

Schreiben Sie einen Kommentar