Symbolische Namen verlorengegangen

07/04/2010 - 21:56 von Uwe Kotyczka | Report spam
Hallo,

unter WinXP SP3 ist das Profil eines Nutzers
verlorengegangen. Keine Ahnung, wie. (Die Kinder
wissen wie immer von nichts.)

Ich habe der Einfachheit halber vom letzten
Sicherungsimage den Profilpfad zurückkopiert.
(C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>)
Die dabei verlorengegangenen Attribute
(z.B. hidden bei Verzeichnissen, desktop.ini-s, ...)
per Hand wieder gesetzt.

<nutzer_1> kann sich nun wieder anmelden.

Leider sind die normalerweise von Windows
ersetzten Namen verlorengegangen. Z.B. wird
C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>\Recent
im Explorer nicht als
C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>\Zuletzt verwendete Dokumente
angezeigt, eben sondern als
C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>\Recent

Oder wenn sich nutzer_2 anmeldet, zeigt der
Explorer
C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>\Eigene Dateien
und nicht
C:\Dokumente und Einstellungen\<nutzer_1>\Dateien von <nutzer_1>
im Treeview.

Ich hàtte das gern auch noch repariert. Gibt es
dafür einen einfachen Weg?
Natürlich könnte ich auch das Sicherungsimage
komplett zurückspielen. Lieber wàre mir allerdings
die "kleine" Lösung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Schröder
07/04/2010 - 23:03 | Warnen spam
On 07.04.2010 21:56, Uwe Kotyczka wrote:

Ich habe der Einfachheit halber vom letzten
Sicherungsimage den Profilpfad zurückkopiert.



Womit? Per Windows-Explorer rübergezogen? Das funktioniert so nicht,
wie du gesehen hast, weil der Explorer die Daten beim beim Kopieren
veràndert. Mit XCOPY/S/H/K/O wàre es vermutlich gegangen.

Ich hàtte das gern auch noch repariert. Gibt es
dafür einen einfachen Weg?



Nachtràglich? Stelle die desktop.ini komplett wieder her, inklusive
des [DeleteOnCopy]-Abschnitts. Die Attribute H und S müssen gesetzt
sein. Der enthaltende Ordner muß das R-Attribut gesetzt haben.

usch

Ähnliche fragen