Sync: Oracle --> SQL Server

20/05/2008 - 14:38 von Sven.Mandel | Report spam
Hallo NG,

ich muss mehrere Oracle Tabellen in einem Nachtjob "synchronisieren".
Hat sicherlich jeder schon 100mal gemacht.
Mein Problem ist nun aber das es Zeitkritisch ist. Am einfachsten wàre
es die Zieltabelle immer zu leeren und "dumm" die Daten reinzu
schreiben. Das bedeutet aber wiederum das die Tabelle eine gewisse
Zeit nicht zur Verfügung steht. Im Moment habe ich ein Programm
geschrieben, welches Datensàtze identifiziert welche gelöscht werden
können. Diese lösche ich dann mit einem DELETE Befehl.
Anschließend mach ich ein UPDATE mit allen Feldern und wenn keine
Zeile geupdatet wurde dann ein INSERT.
Im Prinzip funktioniert das ganze auch.
NUR: Mein Problem ist die ZEIT.
Es passieren 100000 Updates ohne das wirklich ein UPDATE passiert.
Weil sich eigentlich gar nix geàndert hat.
Wie könnte man das lösen? Vorher die Ziel und die Quell Tabelle in
einen DataSet laden und dann im Memory vergleichen?
Da wàre auch schon mein nàchstes Problem. Es gibt 2-3 Tabellen mit >1
Mio Zeilen die sich noch nichtmal in einen DataSet laden lassen. Out
of Memory. Ist nur ein x86 Server mit 4GB Memory. Müsste man auf x64
gehen?
Kurz: Hat wer erfahrung mit SyncJobs mit C# von Oracle nach SQL 2005
die auch noch performant und transparent laufen?

Vielen Dank

gruß
Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
20/05/2008 - 21:46 | Warnen spam
Hallo Sven,

Kurz: Hat wer erfahrung mit SyncJobs mit C# von
Oracle nach SQL 2005 die auch noch performant
und transparent laufen?



Ich habe gerade einen für DB2->SQL 2005 geschrieben,
aber ich meine, Du solltest das in die Datenbank-Gruppen
posten.

[Datenzugriffs-Links für .NET 2.0]
http://dzaebel.net/DataAccess.htm

... und schau Dir mal die SQL Server 2005
Integration Services an:

[Dokumentationsübersicht zu Integration Services]
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...66363.aspx

[Building a SQL Server 2005 Integration Services Package Using Visual Studio
2005: ASP Alliance]
http://aspalliance.com/947_Building...tudio_2005


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen