SynCE USB mit MDA1 unter Ubuntu

17/01/2013 - 15:23 von Kay Martinen | Report spam
Hallo

ich versuche hier; bisher erfolglos; einen T-Mobile MDA ( von HTC, soweit
ich weiß das Modell vor dem Modell 1) unter KDE auf ubuntu 12.04 LTS ein zu
richten.

Erst hatte ich synce-hal installiert, doch das geràt hat noch kein
Bluetooth, sondern lediglich IRDA und USB über seinen Craddle
(Dockingstation) was wohl eher einer seriellen Verbindung nahe kommt. Da
synce-seriel mit synce-hal und folgend synce-bluetooth in konflikt steht
habe ich die deinstallieren lassen.

Jetzt ist die Frage ob das evt. falsch ist/war und über welchen weg man das
eingerichtet bekommt.

Bei der Einrichtung von synce-serial will es zwei ip-adressen
(192.168.131.102 und .201) einrichten und schlàgt als device TTYUSB0 vor.
Ich finde das Geràt zwar mit lsusb aber es scheint so als ob dem geràt kein
devicename zugeordnet ist. Auf der Konsole kann ich mit synce-serial-config
und -serial-udev-add auch nichts ausrichten.

Und eben schaute ich mir die Hardwareinfo im Geràt an. Das ist PocketPC
Version 4.20 mit einem ARM SA1110 Prozessor und 63MB RAM

SynCE soll mit Windows Mobile 5 und höher können... ist meiner zu alt? Gibt
es evtl. eine Andere Lösung?

Kay
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Sontag
18/01/2013 - 15:47 | Warnen spam
Kay Martinen schrieb:

ich versuche hier; bisher erfolglos; einen T-Mobile MDA ( von HTC, soweit
ich weiß das Modell vor dem Modell 1) unter KDE auf ubuntu 12.04 LTS ein zu
richten.

Erst hatte ich synce-hal installiert, doch das geràt hat noch kein
Bluetooth, sondern lediglich IRDA und USB über seinen Craddle
(Dockingstation) was wohl eher einer seriellen Verbindung nahe kommt. Da
synce-seriel mit synce-hal und folgend synce-bluetooth in konflikt steht
habe ich die deinstallieren lassen.

Jetzt ist die Frage ob das evt. falsch ist/war und über welchen weg man das
eingerichtet bekommt.

Bei der Einrichtung von synce-serial will es zwei ip-adressen
(192.168.131.102 und .201) einrichten und schlàgt als device TTYUSB0 vor.
Ich finde das Geràt zwar mit lsusb aber es scheint so als ob dem geràt kein
devicename zugeordnet ist. Auf der Konsole kann ich mit synce-serial-config
und -serial-udev-add auch nichts ausrichten.

Und eben schaute ich mir die Hardwareinfo im Geràt an. Das ist PocketPC
Version 4.20 mit einem ARM SA1110 Prozessor und 63MB RAM

SynCE soll mit Windows Mobile 5 und höher können... ist meiner zu alt? Gibt
es evtl. eine Andere Lösung?



Vermutlich muss da das passende Module per Hand geladen werden:
modprobe usbserial
modprobe ipaq

Wenn das das Geràt schon erkennt - super. Wenn nicht, braucht das Modul
sicher noch Parameter "vendor=0x product=0x"

Wenn Du alles schaffst, gib bitte Bericht.
Ich verzweifle gerade am "msynctool --sync ..." mit einem Windows mobile.
Unter OpenSuse 10.3 klappte es prima irgendeine 11er Release auch, jetzt
mit 12.2 und auch Ubuntu 12.04 LTS gleicher Fehler:

"Error while synchronizing: Unable to open fifo"

und in /var/log/messages:

kernel: [ 4864.420616] msynctool[8652]: segfault at 0 ip 00007fbd7ff920e6 sp 00007fff2cb61c00 error 4 in libglib-2.0.so.0.3200.4[7fbd7ff0c000+f5000]

Würde mich interessieren, ob das mit dem MDA ebenso passiert.

Gruß!
Ralph.

Ähnliche fragen