Synchronisations-Tool f

27/04/2009 - 00:08 von Juergen Starek | Report spam
Hallo allerseits,

was ist denn zur Zeit der sinnvollste Ansatz, sich eine bluetooth-
basierte Synchronisationslösung für Handys und PDAs zu bauen, die in
einem KDE4-Frontend endet? Für die "niedrigeren Stufen" habe ich bluez
(klar), multisync und einen lokalen SyncML-Server im Auge. Aber mir fehlt
sowohl eine Benutzeroberflàche als auch der letzte Schritt von den
Inhalten des SyncML-Servers zu den Programmen in kontact.

Vielen Dank für alle Hinweise

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
27/04/2009 - 16:17 | Warnen spam
· Juergen Starek schrieb:

(klar), multisync und einen lokalen SyncML-Server im Auge. Aber mir fehlt
sowohl eine Benutzeroberflàche als auch der letzte Schritt von den
Inhalten des SyncML-Servers zu den Programmen in kontact.



Das geht unter KDE3 mit kitchen und opensync. Ob es das aber für KDE4 gibt
(und ob es überhaupt làuft) weiß ich nicht.

Martin.
.''`. OS: Debian GNU/Linux 5.0
: :' : Kernel: 2.6.26-2-686
`. `'` KDE: 3.5.10
`- Debian - when you have better things to do than fixing systems

Ähnliche fragen