Syntax für Berechnungen in Tabellen

18/08/2009 - 18:07 von Ranja | Report spam
Hallo zusammen,
ich nutze Word 2007 und versuche gerade, eine Rechenoperation in einer
Word-Tabelle durchzuführen, aber ich finde keinerlei Erlàuterungen zu der
korrekten Syntax.
Meine erste Berechnung ist die Multiplikation der Inhalte zweier Felder mit
Hilfe der Formel "=Product(D1:D12) - das funktioniert prima und der
berechnete Wert in Zeile D15 stimmt rechnerisch. Nun möchte ich den
berechneten Wert, der in D15 ausgegeben wird, mit 0,19 multiplizieren, aber
genau das funktioniert nicht - kann mir jemand mit der Syntax helfen oder mir
sagen, wo ich in dieser genialen Hilfe die richtige Syntax finde?
Ratlose Grüße und für jeden Tip dankbar,
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
18/08/2009 - 19:09 | Warnen spam
Hallo Ranja,

ich nutze Word 2007 und versuche gerade, eine Rechenoperation in einer
Word-Tabelle durchzuführen, aber ich finde keinerlei Erlàuterungen zu der
korrekten Syntax.
Meine erste Berechnung ist die Multiplikation der Inhalte zweier Felder mit
Hilfe der Formel "=Product(D1:D12) - das funktioniert prima und der
berechnete Wert in Zeile D15 stimmt rechnerisch. Nun möchte ich den
berechneten Wert, der in D15 ausgegeben wird, mit 0,19 multiplizieren, aber
genau das funktioniert nicht -


In àlteren Word-Versionen habe ich es so gemacht (sollte unter Word 2007 auch
noch funktionieren):
=Product(D1:D2; 0,19)

Bei =Sum() und =Product() kann man Listen von Werten und Bezügen angeben. Die
Eintràge der Liste müssen mit Strichpunkten getrennt aufgelistet werden.

Mittlerweile habe ich meine Rechnung so aufgebaut:
Oben eine Tabelle mit den Positionen, die gesamte Tabelle mit der Textmarke
"Netto" versehen. In der 3. Spalte stehen die Netto-Gesamtbetràge der Positionen.
Darunter habe ich eine separate Tabelle für die Summierungen. Die Betràge stehen
wieder in der 3. Spalte, alle Formeln stehen nur in der unteren Tabelle.
In Zelle C1 steht die Formel: "=Sum(Netto[C:C]) \# ###0,00"
In Zelle B2 steht der Eintrag 19% Mwst.
In Zelle C2 steht die Formel "=Product(C1;B2) \# ###0,00"
In Zelle C4 steht als Gesamtsumme die Formel "=Sum(C1:C2) \# ###0,00"

Da die beiden Tabellen getrennt sind, kann man in jeder Rechnung beliebig viele
Positionen einfügen bzw. rauslöschen ohne an den Formeln etwas àndern zu müssen.
Sum(Netto[C:C]) bezieht sich auf die Tabelle mit der Textmarke "Netto" und
summiert daraus die gesamte Spalte C.
Bei dem Eintrag "19% Mwst." in der Zelle B2 der unteren Tabelle ist wichtig,
dass am Anfang dieser Zelle 19% steht, es darf sonst nichts davor stehen, auch
kein "+" wie ich es eigentlich gern gehabt hàtte. Dann kann man da (z.B. ab
Oktober oder so 8-( ) einfach einen anderen Steuersatz eintragen und muss
ebenfalls keine Formel àndern.

Leider muss man manuell dafür sorgen, dass die Formeln neu berechnet werden,
wenn irgend eine Änderung vorgenommen wird. Am einfachsten geht das wohl per
CTRL-A und F9. Mit etwas VBA habe ich es hinbekommen, dass vor dem Drucken
automatisch aktualisiert wird.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen