Syntax für ODBC-Verbindung

24/09/2008 - 21:28 von Stefan Theobald | Report spam
Hallo,

hat einer ein ACCESS-VB Syntax-Beispiel für den Aufbau einer ODBC-Verbindung
in einem ACCESS-Formular?
Einen Connection-String habe ich, aber wie kann ich die Verbindung aufbauen
lassen? Finde nicht das richtige.

Will nur die ODBC-Verbindung zu einer anderen Datenbank aufbauen und dann im
Formular ein Makro aufrufen, das Daten aus Verknüpften Tabellen abruft. Dazu
bruche ich aber die ODBC-Verbindung da das ganze autom. laufen soll und man
nicht in dem ODBC-Treiber den ich benutze noch die Zugangsdaten eingeben
soll.


Gruß Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
24/09/2008 - 21:59 | Warnen spam
Hallo, Stefan,

Stefan Theobald:

hat einer ein ACCESS-VB Syntax-Beispiel für den Aufbau einer ODBC-Verbindung
in einem ACCESS-Formular?
Einen Connection-String habe ich, aber wie kann ich die Verbindung aufbauen
lassen? Finde nicht das richtige.

Will nur die ODBC-Verbindung zu einer anderen Datenbank aufbauen und dann im
Formular ein Makro aufrufen, das Daten aus Verknüpften Tabellen abruft. Dazu
bruche ich aber die ODBC-Verbindung da das ganze autom. laufen soll und man
nicht in dem ODBC-Treiber den ich benutze noch die Zugangsdaten eingeben
soll.



willst Du das Formular binden? Dann wàre eine Verknuepfte Tabelle wohl
der uebliche Weg. Ansonsten kannst Du natuerlich z.B. per ADO auch die
Daten anzapfen, z.B. so:

<OH>
Dim objConn As New ADODB.Connection
Dim objCmd As New ADODB.Command
Dim objRs As New ADODB.Recordset

objCmd.CommandText = "SELECT OrderID, OrderDate, " & _
"RequiredDate, ShippedDate " & _
"FROM Orders " & _
"WHERE CustomerID = 'ALFKI' " & _
"ORDER BY OrderID"
objCmd.CommandType = adCmdText

' Connect to the data source.
Set objConn = GetNewConnection
objCmd.ActiveConnection = objConn

' Execute once and display...
Set objRs = objCmd.Execute

Debug.Print "ALFKI"
Do While Not objRs.EOF
Debug.Print vbTab & objRs(0) & vbTab & objRs(1) & vbTab & _
objRs(2) & vbTab & objRs(3)
objRs.MoveNext
Loop

'clean up
objRs.Close
objConn.Close
Set objRs = Nothing
Set objConn = Nothing
Set objCmd = Nothing
</OH>

Gruss - Mark

Informationen fuer Neulinge in den Access-Newsgroups unter
http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Bitte keine eMails auf Newsgroup-Beitràge senden.

Ähnliche fragen