Syntax: Wahl der Zahlenbasis

24/08/2016 - 14:29 von Helmut Schellong | Report spam
Hallo,

ich bin der Meinung, der nàchste C-Standard sollte mal einführen:

0o37745 für Oktal
0d10011 für Dual

Oktal per führender 0 ist für viele Programmierer eine Falle.
Und es ist nicht systematisch, wie es gemeinsam mit 0xFFA
und 0o377 sein könnte.

0d10011 wàre sinnvoll, weil man es in manchen Bereichen
massenweise braucht.
Ich habe da schon Makros zusammengefrickelt...

Solch eine Einführung wàre konfliktfrei.



Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Reibenstein
24/08/2016 - 15:04 | Warnen spam
Helmut Schellong schrieb am 24.08.2016 um 14:29:

ich bin der Meinung, der nàchste C-Standard sollte mal einführen:

0o37745 für Oktal



Das dürfte massive Probleme mit existierendem Quellcode geben. Außerdem
finde ich das schlecht lesbar.

Oktal per führender 0 ist für viele Programmierer eine Falle.



Kommt darauf an, was Du unter "viele" verstehst. Alle mir bekannten
C-Programmierer hatten damit nie ein Problem, und ich wüsste auch nicht,
was daran problematisch sein soll.

Und es ist nicht systematisch, wie es gemeinsam mit 0xFFA
und 0o377 sein könnte.



Was ist denn daran Deiner Meinung nach "nicht systematisch"?

0d10011 wàre sinnvoll, weil man es in manchen Bereichen
massenweise braucht.



Wobei vermutlich "viele" Programmierer damit ein Problem haben dürften,
weil "viele" Programmierer mit "d" eher Dezimal als Dual assoziieren
dürften. "0b" wàre da sinnvoller.

Solch eine Einführung wàre konfliktfrei.



Nein, wàre sie nicht, wie ich eingangs schon dargelegt habe.

Gruß
Claus

Ähnliche fragen