SYSPREP Problem unter Server 2003 Enterprise R2

06/09/2007 - 17:15 von Stelios Sakalis | Report spam
Hallo,

wir haben einen Windows Server 2003 Enterprise R2 installiert und ein Image
davon erstellt um es leichter einzuspielen anstatt immer zu installieren.
Nun haben wir dieses Image auf einen Server gespielt was auch hervorragend
klappte.
Danach führten wir Sysprep mit den Parametern -reseal -reboot ausgeführt was
auch klappte.
Der Server wurde beim Sysprep Vorgang keiner Domàne hinzugefügt! Das
Administratorkennwort wurde auch leer gelassen.
Nach dem starten des Server kann man sich allerdings nicht einloggen, es
erscheint immer die Meldung das das Kennwort oder der Benutzername falsch
seien. Woran könnte das liegen?
Wir haben das auch mit Eingabe eines Administrator Kennworts ausprobiert,
leider der selbe Effekt!
Muss man Sysprep unter dem Administrator Account auführen?
Wir haben es nur mit einem anderen Benutzer probiert, dieser hatte
allerdings Administratorenrechte!
Ich hoffe Sie können mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Stelios Sakalis
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP Windows Server]
06/09/2007 - 22:03 | Warnen spam
Hallo Stelios,
Stelios Sakalis wrote:
wir haben einen Windows Server 2003 Enterprise R2 installiert und ein
Image davon erstellt um es leichter einzuspielen anstatt immer zu
installieren. Nun haben wir dieses Image auf einen Server gespielt
was auch hervorragend klappte.
Danach führten wir Sysprep mit den Parametern -reseal -reboot
ausgeführt was auch klappte.
Der Server wurde beim Sysprep Vorgang keiner Domàne hinzugefügt! Das
Administratorkennwort wurde auch leer gelassen.
Nach dem starten des Server kann man sich allerdings nicht einloggen,
es erscheint immer die Meldung das das Kennwort oder der Benutzername
falsch seien. Woran könnte das liegen?
Wir haben das auch mit Eingabe eines Administrator Kennworts
ausprobiert, leider der selbe Effekt!
Muss man Sysprep unter dem Administrator Account auführen?
Wir haben es nur mit einem anderen Benutzer probiert, dieser hatte
allerdings Administratorenrechte!



die zum Servicepack korrekte Version von sysprep wurde verwendet? (Manchmal
geht sysprep auch einfach in die Hose, da hilft nur nochmals imagen ...)
In der sysprep.inf hatte sich nicht noch zufaellig ein Admin-Kennwort
versteckt?
Es wird zum Anmelden nicht die Domaene, sondern wirklich nur das lokale
System im Anmeldedialog angesprochen?
Notfalls koenntest Du auch das Kennwort versuchen, zurueckzusetzen,
beispielsweise mit der hier angebotenen Loesung:
http://home.eunet.no/pnordahl/ntpasswd/
Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen