System auf USB-Festplatte mit HW-Erkennung

16/03/2008 - 11:51 von Ralph Jud | Report spam
Hallo,

Vielleicht hat sich schon jemand mit Ähnlichem befasst:

Ich habe hier eine winzige USB-Festplatte (160GB, 2,5"), auf
der ich gerne ein Komplettsystem einrichten möchte, mit der
Eigenschaft, dass das System beim Booten auf *Fremd-PCs* eine
Hardware-Erkennung und adàquate Netzkonfiguration durchführt,
wie dies bei Live-CDs geschieht (=eierlegende Wollmilchsau?)

Beim Suchen in Foren bin ich nicht wirklich fündig geworden,
bin dankbar für weiterführende Tipps.

Ich poste die Anfrage hier, weil ich mich an openSUSE10.3
gewöhnt habe und möglichst dabei bleiben möchte.
Gruß, Ralph
___________________________________________________
openSUSE10.3 V: 2.6.22.17-0.1-default i686 KDE: 3.5.7
HW: Shuttle SN68SG2 RAM: 2GB CPU: AMD 64 X2 5000+
HD: 2x Samsung 160GB SATA DVD: LG GSA-H42N
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
16/03/2008 - 14:03 | Warnen spam
Ralph Jud schrieb:

Hallo,

Vielleicht hat sich schon jemand mit Ähnlichem befasst:

Ich habe hier eine winzige USB-Festplatte (160GB, 2,5"), auf
der ich gerne ein Komplettsystem einrichten möchte, mit der
Eigenschaft, dass das System beim Booten auf *Fremd-PCs* eine
Hardware-Erkennung und adàquate Netzkonfiguration durchführt,
wie dies bei Live-CDs geschieht (=eierlegende Wollmilchsau?)

Beim Suchen in Foren bin ich nicht wirklich fündig geworden,
bin dankbar für weiterführende Tipps.

Ich poste die Anfrage hier, weil ich mich an openSUSE10.3
gewöhnt habe und möglichst dabei bleiben möchte.



Dann orientiere Dich doch an der openSUSE Live-DVD. Bastelorgie wird das
aber auch.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen