System fährt manchmal nicht ganz runter

22/12/2010 - 14:15 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

mein File-Server hat keinen Bildschirm. Um ihn herunterzufahren, melde ich
mich per SSH an und mache ein shutdown -h now.

In ganz seltenen Fàllen fàhrt der Rechner dann aber nicht ganz herunter. Die
SSH-Verbindung wird dann getrennt und es ist auch keine neue SSH-Verbindung
mehr möglich. Aber der Rechner làuft noch.

Schließe ich dann einen Bildschirm an, bleibt dieser schwarz. Bisher hilft
dann nur ein Reset.

Woran könnte das liegen? In welchem Log erfahre ich evtl. mehr?

Wie gesagt, das passiert höchst selten.

Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Meyer
22/12/2010 - 14:53 | Warnen spam
On 12/22/2010 02:15 PM, Magnus Warker wrote:

shutdown -h now.

In ganz seltenen Fàllen fàhrt der Rechner dann aber nicht ganz herunter. Die
SSH-Verbindung wird dann getrennt und es ist auch keine neue SSH-Verbindung
mehr möglich. Aber der Rechner làuft noch.
Woran könnte das liegen? In welchem Log erfahre ich evtl. mehr?



Schau mal mit "last reboot | tac" ob der Rechner sauber runtergefahren ist
oder ob da was von crash steht. Wenn er sauber runterfuhr und sich nur nicht
ausschaltet ist es wahrscheinlich ein buggy ACPI BIOS, AFAIK kaum eine
Chance da was zu machen. In logs dürfte sich sonst nichts finden da die
Festplatte zu diesem Zeitpunkt schon read-only ist, da hilft nur Bildschirm
oder Kernel-Debugging über die serielle Schnittstelle.

Ähnliche fragen