Forums Neueste Beiträge
 

System-Fehler in - oS 11.4 - lib/firmware

22/03/2011 - 12:54 von Ernst Scott | Report spam
Nach Neu-Installation der Distri 11.4 - 32 bit mit dem default - Kernel
mußte ich feststellen, daß auch der Kernel "desktop" installiert war. So
habe ich den Kernel "desktop" wieder gelöscht.

Ich habe auch den default-Kernel mit "fglrx-kernel-build.sh" bearbeitet.

Nun gibt es im Verzeichnis /lib/firmware ein Unterverzeichnis
/lib/firmware/2.6.37.1-2-default vom Kernel "default"

Verwundert hat mich, daß im Unterverzeichnis "2.6.37.1-2-default"
nur einige Verzeichnisse/Dateien von /lib/firmware enthalten sind,
wobei in Ordnern des Unterverzeichnisses auch andere Dateien als
in /lib/firmware enthalten sein können.

Das wiederholt sich künftig bei jedem Kernel-Update.

Wenn ich das richtig verstehe, kann der Kernel jetzt
nicht mit allen installierten firmware arbeiten.

Ich habe z.B. auch eine firmware von opensuse.org heruntergeladen
(ar9170 Firmware) und installiert. Die Installation erfolgte richtig in
/lib/firmware. Die Software stand dem Kernel nicht zur Verfügung.
Ich habe deshalb die Dateien nach "2.6.37.1-2-default" kopiert.

Was ich aber nicht prüfen kann, ist, ob weitere Dateien aus
/lib/firmware eigentlich in "2.6.37.1-2-default" fehlen und
ob in "2.6.37.1-2-default" vorhandene Dateien, die nicht in
/lib/firmware existieren, auch nach einem Kernel-Update dem
neuen Kernel fehlen werden

Ich glaube, so kann das doch nicht bleiben, oder?

Gruß

Ernst







Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Arndt
22/03/2011 - 14:02 | Warnen spam
Am Dienstag, 22. Màrz 2011 12:54 schrieb Ernst Scott:

Ich habe z.B. auch eine firmware von opensuse.org heruntergeladen
(ar9170 Firmware) und installiert.



Nach dem was ich auf die Schnelle finde, ist das die Firmware für
WLAN Schnittstellen mit Atheros Chipsatz. Hast Du ein solches Geràt?

Die Installation erfolgte
richtig in /lib/firmware. Die Software stand dem Kernel nicht
zur Verfügung. Ich habe deshalb die Dateien nach
"2.6.37.1-2-default" kopiert.

Was ich aber nicht prüfen kann, ist, ob weitere Dateien aus
/lib/firmware eigentlich in "2.6.37.1-2-default" fehlen und
ob in "2.6.37.1-2-default" vorhandene Dateien, die nicht in
/lib/firmware existieren, auch nach einem Kernel-Update dem
neuen Kernel fehlen werden

Ich glaube, so kann das doch nicht bleiben, oder?



Das musst Du wissen. Funktioniert denn etwas nicht? Sofern Du keine
technischen Probleme hast, solltest Du Dir auch keine schaffen.

Grüße
Ralf

Antworten bitte nur in die Mailingliste!
PMs bitte an: listpm (@) arndt-de (.) eu
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen