System friert ein

31/03/2011 - 13:16 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

XP Pro SP3

Seit kurzem friert das System sporadisch und unvermittelt ein: Keine
Tastatur- oder Mauseingabe möglich. Lüfter làuft, Bild bleibt stehen.
Nur Reset hilft. Der Fehler tritt in beliebigen Anwendungen oder auch
auf dem Desktop auf. Irgend eine Regelmàssigkeit oder einen Auslöser
konnte ich nicht ermiteln.

Nachdem die Aktualisierung des GraKa-Treibers keine Besserung gebracht
hat, habe ich den Rechner mittels ATI-Image auf den Stand vor 10 Tagen,
als der Fehler noch nicht auftrat, zurückgesetzt. - Der Fehler tritt
immer noch auf. Ich schliesse daraus auf einen Hardwarefehler. Ist dem
so, und wenn ja, wo mit Suchen beginnen.


Memtest86+ 4.20 zeigt keinen Fehler.

Temperaturen: CPU 40-45°, GPU Diode ca. 70°, HD ca. 30°

CPU: DualCore Intel Pentium D 840, 3200 MHz (16 x 180),
heruntergetaktet auf 2750 MHz
Intel Pentium D 840 @ 3200 MHz
Gigabyte GA-8I955X Pro
NVIDIA GeForce 6200 TurboCache(TM) (256 MB)


Dank und Gruss

Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
31/03/2011 - 13:28 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:

Hallo Walt,

Ich schliesse daraus auf einen Hardwarefehler.
Ist dem so, und wenn ja, wo mit Suchen beginnen.



Das Mainboard auf aufgeblàhte Kondensatoren überprüfen.
Wenn das ok ist, sind Grafikkarte und Netzteil die nàchsten Kandidaten.

Gruß
Ralf

Ähnliche fragen