System nach booten mit init=/bin/bash starten

14/02/2008 - 11:23 von Thomas Guettler | Report spam
Hallo,

zur Systemrettung nutze ich manchmal den Kernel Boot
Parameter init=/bin/bash.

Leider ist dann noch kein Netzwerk vorhanden (eth0 fehlt),
und /dev enthàlt nur sehr wenig Eintràge (z.B. random fehlt,
so dass das Ändern des Passwortes mit passwd nicht geht).

Wie kann ich das Netzwerk und /dev/random dann per Hand
starten?

Thomas

System: SuSE 10.3
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
14/02/2008 - 11:36 | Warnen spam
Thomas Guettler wrote:

Hallo,

zur Systemrettung nutze ich manchmal den Kernel Boot
Parameter init=/bin/bash.

Leider ist dann noch kein Netzwerk vorhanden (eth0 fehlt),
und /dev enthàlt nur sehr wenig Eintràge (z.B. random fehlt,
so dass das Ändern des Passwortes mit passwd nicht geht).

Wie kann ich das Netzwerk und /dev/random dann per Hand
starten?



Netzwerktreiberkernelmodul laden, mit ifconfig und route konfigurieren.
/dev/random mit mknod erzeugen.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen