Forums Neueste Beiträge
 

System/PC mit mehreren RAID-Adaptern (fuer SATA-, SAS- und SSD-Festplatten)

02/10/2009 - 07:49 von john | Report spam
Hallo,

Ich moechte an einem System/PC Performance-Teste (haupsaechlich IO und
benoetigte Zeit zum Aufstarten des Systemms(booten) mit SATA-, SAS-
und SSD-"Festplatten" machen. Bei Systemstart muss definiert werden
koennen, von welcher Festplatte gebootet werden
soll.


Ich stelle mir vor, fuer SATA-, SAS- und DDS-Drives dedizierte RAID-
Adapter zu verwenden.


Worauf muss bei der Wahl der Komponeneten (haupsachlich Motherboard
und RAID-Adaptern) fuer ein solches System geachtet werden?



Herzlichen Dank fuer jeden Tipp.

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
03/10/2009 - 21:47 | Warnen spam
Am Thu, 1 Oct 2009 22:49:43 -0700 (PDT) schrieb john:

Ich moechte an einem System/PC Performance-Teste (haupsaechlich IO und
benoetigte Zeit zum Aufstarten des Systemms(booten) mit SATA-, SAS-
und SSD-"Festplatten" machen.



SATA und SAS sind Interfaces, SSD nicht. SSDs haben normalerweise ebenfalls
SATA Schnittstellen, brauchen also nicht extra erwàhnt werden.

Bei Systemstart muss definiert werden koennen, von welcher Festplatte
gebootet werden soll.



Das sollte kein Problem sein.

Ich stelle mir vor, fuer SATA-, SAS- und DDS-Drives dedizierte RAID-
Adapter zu verwenden.



Wozu? Ein SAS Adapter kann auch SATA Platten ansprechen. Und nur am selben
Controller getestet ergeben sich doch sinnvolle Vergleichswerte. Verwende
also einen SAS Controller (wozu RAID?). Zum Mainboard kann man nicht
wirklich was sagen, ohne weitere Anforderungen zu kennen.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen