Systemabstuerze mit Ubuntu 8.10 auf ACER Notebook

14/11/2008 - 11:38 von Stefan Rabanus | Report spam
Hallo Leute,

habe vor ein paar Tagen Ubuntu 8.10 auf meinem ACER TravelMate 4602WLMi
installiert. Funktionierte soweit auch alles ganz gut, d.h. gute
Hardwareerkennung und keine Installationsprobleme. Leider kam es in der
Folge zu haeufigen Systemabstuerzen (im Mittel 2 pro Stunde), und zwar
so, dass nicht nur X abschmierte, sondern das gesamte System, also auch
keine Textkonsole mehr erreichbar war (nur der Mauszeiger bewegte sich
noch). Bin seit vielen Jahren Linux-Nutzer und habe so etwas noch nie
erlebt. Hatte vorher auf demselben Notebook Fedora laufen, da gab es
solche Probleme nicht, deswegen glaube ich nicht an einen Hardwaredefekt.

Hat jemand eine Idee, was man machen/kontrollieren koennte?

Gruss,

Stefan


function LaCittaDelSole(){
window.open("http://www.stefan.rabanus.com")
}
 

Lesen sie die antworten

#1 klaus zerwes
14/11/2008 - 11:50 | Warnen spam
Stefan Rabanus schrieb:
Hallo Leute,

habe vor ein paar Tagen Ubuntu 8.10 auf meinem ACER TravelMate 4602WLMi


Tja - bei so viel bleeding edge blutet dem Anwender manchmal das Herz ;-)
installiert. Funktionierte soweit auch alles ganz gut, d.h. gute
Hardwareerkennung und keine Installationsprobleme. Leider kam es in der
Folge zu haeufigen Systemabstuerzen (im Mittel 2 pro Stunde), und zwar
so, dass nicht nur X abschmierte, sondern das gesamte System, also auch
keine Textkonsole mehr erreichbar war (nur der Mauszeiger bewegte sich
noch). Bin seit vielen Jahren Linux-Nutzer und habe so etwas noch nie
erlebt. Hatte vorher auf demselben Notebook Fedora laufen, da gab es
solche Probleme nicht, deswegen glaube ich nicht an einen Hardwaredefekt.

Hat jemand eine Idee, was man machen/kontrollieren koennte?



Ist das Teil noch per Netzwerk (ssh) erreichbar?
Dass du nicht mehr zu einer Console wechseln kannst bedeutet nicht
zwangslàufig ein Totalabsturz.

Was erzàhlen die Logs?

Gruss,

Stefan



Klaus

Klaus Zerwes
http://www.zero-sys.net

Ähnliche fragen