Systemd DRECK!

27/09/2016 - 15:53 von Richard Lechner | Report spam
Seit 3 Stunden suche ich den Fehler und finde einfach nichts!

bind9.service - BIND Domain Name Server
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bind9.service; enabled)
Drop-In: /run/systemd/generator/bind9.service.d
└─50-insserv.conf-$named.conf
Active: failed (Result: exit-code) since Di 2016-09-27 15:35:32 CEST;
17s ago
Docs: man:named(8)
Process: 17479 ExecStop=/usr/sbin/rndc stop (code=exited, status=1/
FAILURE)
Process: 17472 ExecStart=/usr/sbin/named -f -u bind (code=exited,
status=1/FAILURE)
Main PID: 17472 (code=exited, status=1/FAILURE)

Starte ich mit named -c /etc/bind/named.conf -g -d 5
làuft das Ding ohne Probleme! Es liegt auch nicht am -u bind, geht auch
mit root nicht. :-(


Diese blöden Systemd Hirnwichser! Soll sie der Blitz beim scheissen
treffen!
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Lechner
27/09/2016 - 16:42 | Warnen spam
Am Tue, 27 Sep 2016 13:53:08 +0000 schrieb Richard Lechner:

Diese blöden Systemd Hirnwichser! Soll sie der Blitz beim scheissen
treffen!



Systemdspezialist hat reingeschaut und Fehler im systemd-logging
vermutet, journald hat nichts mehr journaled. Seine Lösung: NEUSTART!

Jetzt habe ich nichts an der Konfig geàndert sondern nur die Kiste neu
gestartet!

systemctl status bind9.service
● bind9.service - BIND Domain Name Server
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bind9.service; enabled)
Drop-In: /run/systemd/generator/bind9.service.d
└─50-insserv.conf-$named.conf
Active: active (running) since Di 2016-09-27 16:32:05 CEST; 7s ago

AAARRRGGG!

Was für ein Dreck! 4 Stunden für so einen Müll geopfert!

Ähnliche fragen