systemd: service disable/enable ?

22/06/2016 - 11:10 von Ulli Horlacher | Report spam
Kaum beschaeftige ich mich mit systemd, schon gehts schief:

Ich hab mal testweise lightdm deaktiviert:

root@tux:~# systemctl disable lightdm
root@tux:~# reboot

Ja, lightdm wird nicht mehr gestartet, wie gewuenscht.
Allerdings kann ich ihn nun nicht mehr reaktivieren:

root@tux:~# systemctl reenable lightdm
root@tux:~# systemctl is-enabled lightdm
static
root@tux:~# reboot

lightdm wird nicht wieder automatisch gestartet:

root@tux:~# systemctl status lightdm
* lightdm.service - Light Display Manager
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/lightdm.service; static; vendor preset: e
Active: inactive (dead)
Docs: man:lightdm(1)

Manuell starten geht:

root@tux:~# systemctl start lightdm
root@tux:~# systemctl status lightdm
* lightdm.service - Light Display Manager
Loaded: loaded (/lib/systemd/system/lightdm.service; static; vendor preset: e
Active: active (running) since Wed 2016-06-22 11:06:16 CEST; 12s ago
Docs: man:lightdm(1)
Process: 1803 ExecStartPre=/bin/sh -c [ "$(basename $(cat /etc/X11/default-dis
Main PID: 1810 (lightdm)
CGroup: /system.slice/lightdm.service
|-1810 /usr/sbin/lightdm
`-1822 /usr/lib/xorg/Xorg -core :0 -seat seat0 -auth /var/run/lightdm

Jun 22 11:06:16 tux systemd[1]: Starting Light Display Manager...
Jun 22 11:06:16 tux systemd[1]: Started Light Display Manager.
Jun 22 11:06:18 tux lightdm[1830]: pam_unix(lightdm-autologin:session): session


Wie krieg ich lightdm wieder automatisch gestartet?

System ist Ubuntu 16.04.


Ullrich Horlacher Server und Virtualisierung
Rechenzentrum IZUS/TIK
Universitaet Stuttgart E-Mail: horlacher@tik.uni-stuttgart.de
Allmandring 30a Tel: ++49-711-68565868
70569 Stuttgart (Germany) WWW: http://www.tik.uni-stuttgart.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
22/06/2016 - 11:46 | Warnen spam
Ulli Horlacher wrote:

Kaum beschaeftige ich mich mit systemd, schon gehts schief:

Ich hab mal testweise lightdm deaktiviert:

:~# systemctl disable lightdm
:~# reboot

Ja, lightdm wird nicht mehr gestartet, wie gewuenscht.
Allerdings kann ich ihn nun nicht mehr reaktivieren:

:~# systemctl reenable lightdm



"reenable"? Meinst du nicht eher nur "enable"? reenable macht ein
disable und dann ein enable, aber deine Unit ist ja schon manuell
disabled.

Ja, ich würde auch erwarten, dass dies das gleiche Ergebnis wie nur ein
simples "enable" ergeben sollte, aber versuche es dennoch einmal nur mit
"enable". Letzteres sollte ausgeben, was es macht, also welche Symlinks
es anlegt, etc.



Sigmentation fault. Core dumped.

Ähnliche fragen