Systemfehler-Speicherabbilddatei lässt sich nicht löschen

30/10/2011 - 13:03 von Rafael | Report spam
Hallo

Ich habe Win 7 und ein kleineres Problem. Mir ist in letzter Zeit ein
paar Mal mein Windows mit Bluescreen abgeschmiert und zwar lag es an
der nvlddmkk.sys. D.h. es liegt wohl am Treiber der Grafikkarte, es
ist mir jedes Mal passiert als ich Youtube Videos betrachtet habe. Das
ist jetzt hier aber nicht das Problem, da es bis jetzt nur 3x passiert
ist.

Mein Problem ist nun, dass ich wenn ich das Laufwerk bereinige, dann
wird mir eine 466MB grosse Systemfehler-Speicherabbilddatei angezeigt.
Wenn ich diese lösche, dann erscheint sie aber sofort wieder, wenn ich
wieder eine Bereinigung durchführe. Alle anderen Sachen lassen sich
sonst löschen. Eine Datentràgerübrprüfung mit Systemfehler automatisch
korrigieren habe ich schon mehrmals ausgeführt. Ach ja und ich habe
eine SSD, aber das tut wohl nichts zur Sache. Vor ein paar Tagen hatte
ich zudem noch ein Memory Dump File, ebenfalls 466MB gross, im
Bereinigungsdialog drin, das sich ebenfalls nicht löschen liess. Nun
ist das aber verschwunden.

Wie kann ich denn nun die Systemfehler-Speicherabbilddatei löschen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
30/10/2011 - 19:23 | Warnen spam
Rafael schrieb:
Mein Problem ist nun, dass ich wenn ich das Laufwerk bereinige, dann
wird mir eine 466MB grosse Systemfehler-Speicherabbilddatei angezeigt.
Wenn ich diese lösche, dann erscheint sie aber sofort wieder, wenn ich
wieder eine Bereinigung durchführe.



Versuch's direkt im Ordner MEMORY.DMP.

http://support.kaspersky.com/de/faq/?qid 7620512
(Schritt 2)

Gruß

Hermann
Wenn man einen Frosch ins heisse Wasser wirft, springt er sofort wieder
heraus. Wenn man einen Frosch in einen Topf mit kaltem Wasser wirft und
erhitzt dann langsam das Wasser, gewöhnt er sich an die immer unangenehmer
werdende Temperatur, findet aber nie den richtigen Zeitpunkt zu reagieren
bis er schliesslich bei lebendigem Leib verbrüht.

Ähnliche fragen