Systempartition auf anderen SATA Anschluss legen

10/04/2010 - 11:07 von Markus Fuenfrocken | Report spam
*** Xpost, fŽup2 de.comp.hardware.laufwerke.festplatten

Hallo,
ich würde gerne einer meiner SATA HDDs (Samsung 500 GB) an einen anderen
SATA-Port des Motherboards hàngen, weil ich den Verdacht habe, dass dieser
Anschluss einen Wackler hat oder defekt ist.

Problem: diese HDD ist zwar nicht die Starpartition (C:, dort wo Windows
installiert ist), aber wohl leider die Systempartition,. warum auch immer.
Auf der eigentlich nur als Datenplatte genutzten Platte mit Laufwerk F:
liegt die boot.ini und windows startet nur wenn ich im Bios diese Platte als
Startplatte angeben. Logisch.

Stecke ich diese Platte jedoch auf einen anderen SATA-Anschlus am MB, dann
bootet Windows nicht mehr. Ich nehme an dass ich die boot.ini auf F:
anpassen muss?
Derzeit sieht das so aus:
[boot loader]
timeout=1
default=multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP
Professional" /fastdetect /NoExecute=OptOut

Kann mir da jemand helfen?

Danke,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
10/04/2010 - 15:33 | Warnen spam
Markus Fuenfrocken typed:
*** Xpost, fŽup2 de.comp.hardware.laufwerke.festplatten


[entfernt]

ich würde gerne einer meiner SATA HDDs (Samsung 500 GB) an einen anderen
SATA-Port des Motherboards hàngen, weil ich den Verdacht habe, dass dieser
Anschluss einen Wackler hat oder defekt ist.



http://support.microsoft.com/kb/314081/de
"Funktion der Datei Boot.ini in Windows XP"

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen