Systempartition gelöscht

27/07/2008 - 21:10 von Jan Krohn | Report spam
Hallo Experten,

für eine Bekannte habe ich ihr DualBoot-System (Win98 und XP) um die
Win98-Installation bereinigt. (Mit fdisk die Win98-Partition weg gemacht...)

Dummerweise war die Win98-Partition gleichzeitig die XP-Systempartition,
obwohl sàmtliche XP-Dateien auf einem anderen Laufwerk liegen. Nun bootet XP
nicht mehr... Mit der Installations-CD habe ich versucht, die Boot-Dateien
zu reparieren:

FIXMBR
FIXBOOT

Dann bei BOOTCFG /refresh bekomme ich die Meldung, dass nicht erfolgreich
nach Windows-Installationen gesucht werden kann.

Ich vermute, ich muss das verbleibende Laufwerk zum Systemlaufwerk machen.
Aber wie geht das...?

Gruß,
Jan
For we must all appear before the judgment seat of
Christ, that each one may receive what is due to him for
the things done while in the body, whether good or bad.
http://www.vic-fontaine.com/
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
27/07/2008 - 21:33 | Warnen spam
Jan Krohn wrote:
Dummerweise war die Win98-Partition gleichzeitig die
XP-Systempartition, obwohl sàmtliche XP-Dateien auf einem anderen
Laufwerk liegen. Nun bootet XP nicht mehr...



Die Dateien "ntdetect.com" und "ntldr" sind auf dem Laufwerk
vorhanden? Setze mal die Partition auf "Aktiv"

http://support.microsoft.com/?scid15261

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen