Systemwiederherstellung nach SW-Installation

06/12/2008 - 12:34 von Axel Göller | Report spam
Hab da mal zur Systemwiederherstellung folgende Frage:

Bei der Durchführung einer SWH wird ja u.a. die Registry zurückgesetzt.
Wenn ich nun nach dem Datum des SWH-Punktes weitere SW installiert habe,
welche sich in der Registry eingetragen hat, dann habe ich doch nach der SWH
irgendwie einen unguten Zustand auf dem Rechner:
einerseits sind die Eintràge der nachtràglich installierten SW aus der
Registry weg, aber etwaige Ordner im Verzeichnis "Programme" sind noch
vorhanden.
Müßte man nicht korrekterweise die nachtràglich installierte SW vor der SWH
deinstallieren?
Oder muß diese SW nach der SWH neu installiert werden?
Oder was ist der richtige Weg?
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
06/12/2008 - 13:08 | Warnen spam
Axel Göller wrote:
Bei der Durchführung einer SWH wird ja u.a. die Registry zurückgesetzt.
Wenn ich nun nach dem Datum des SWH-Punktes weitere SW installiert habe,
welche sich in der Registry eingetragen hat, dann habe ich doch nach
der SWH irgendwie einen unguten Zustand auf dem Rechner:



Nicht unbedingt. Wird ja "alles" zurückgesetzt.

einerseits sind die Eintràge der nachtràglich installierten SW aus der
Registry weg, aber etwaige Ordner im Verzeichnis "Programme" sind noch
vorhanden.



Meist auch weg.

Müßte man nicht korrekterweise die nachtràglich installierte SW vor der
SWH deinstallieren?



Wenn es machbar ist, zu empfehlen. Die SWH ist nicht dafür gedacht, Soft-
ware zu deinstallieren. Geht aber in vielen Fàllen damit. Kommt auf die
Software drauf an. Bei der Windows Desktop-Suche wird das von MS z. B.
nicht empfohlen.

Oder muß diese SW nach der SWH neu installiert werden?



Ja, ist doch weg.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen