Systemwiederherstellung: Systemlaufwerk

05/12/2007 - 20:37 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

XP Pro SP2 aktuell

Auf Festplatte 1 Partition 1 (= C:) làuft XP nachstehend "XP
Original). Auf Festplatte 2 Partition 1 (= K:) làuft ein mit "Clone
XP" (Frank Hoppe) erstellter Klon von XP (nachstehend XP Klon). Im
Boot-Menü kann ich wàhlen, welches System startet.

"Original XP" hat Fehler gezeigt, die ich nicht beheben konnte. Ich
habe daher "XP Klon" gebootet und dieses System auf C: zurück
kopiert (bzw. geklont mit "Clone XP"). "XP Original" funktioniert
wieder.

In der Systemwiederherstellung wird aber K: als Systemlaufwerk
aufgeführt und ich kann keinen Systemwiderherstellungspunkt manuell
erstellen. Vom System aber wieder ein Prüfpunkt erstellt (allerdings
nur einer). Das System bootet von C: und in der
Datentràgerverwaltung wird C: als Systemlaufwerk aufgeführt.

Wie kann ich C: auch in der Systemwiederherstellung zum
Systemlaufwerk machen. Das ist mir um so wichtiger, als ich in der
Registry sàmtliche Partitionen mit Ausnahme von C: von der
Systemüberwachung ausgeschlossen habe.

Dank und Gruss
Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Walt Gallus
05/12/2007 - 22:19 | Warnen spam
"Walt Gallus" schrieb

Wie kann ich C: auch in der Systemwiederherstellung zum
Systemlaufwerk machen. Das ist mir um so wichtiger, als ich in der
Registry sàmtliche Partitionen mit Ausnahme von C: von der
Systemüberwachung ausgeschlossen habe.



Ergànzung: Auf allen Partitionen mit Ausnahme von C: sind die Ordner
"System Volume Information" leer, wie von mir gewünscht.

Walt Gallus

Ähnliche fragen