Systemwiederherstellungspunkte gehen verloren

05/09/2007 - 15:36 von tita100 | Report spam
Mir ist schon mehrmals passiert dass sàmtliche Wiederherstellungspukte weg
waren
und sich meine Einstellung über die zu sichernden Laufwerke geàndert haben.

Das Problem hàngt meines Erachtens damit zusammen, wenn man eine externe
Disk anschliesst.

Die Einstellung war so, dass ich nur das Systemlaufwerk zu sichern war. Alle
weiteren waren deaktiviert.

Ich vermute stark, dass das Anschliessen einer externen Festplatte der
Übeltàter war.

Gibts da eine Möglichkeit diese s Manko abzustellen oder wenigstens die
wichtigen Daten des System zur Sicherheit zusàtzlich àhnlich wie es bei WIN98
durch ein einfaches Backup der wichtigen Dateien anzufertigen.

Welche Dateien wàren dies und wie kann man diese eventuell von einer
Kommandozeile wieder einspielen?




uvw
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
05/09/2007 - 15:53 | Warnen spam
tita100 wrote:
Ich vermute stark, dass das Anschliessen einer externen Festplatte der
Übeltàter war.



http://groups.google.com/groups?threadmãMxax$

Gibts da eine Möglichkeit diese s Manko abzustellen oder wenigstens
die wichtigen Daten des System zur Sicherheit zusàtzlich àhnlich wie
es bei WIN98 durch ein einfaches Backup der wichtigen Dateien
anzufertigen.

Welche Dateien wàren dies und wie kann man diese eventuell von einer
Kommandozeile wieder einspielen?



Ja. Sichere regelmàßig den System State.

http://support.microsoft.com/kb/823053/DE/

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen