Systemwiederherstellungspunkte verschwinden

27/01/2008 - 20:29 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

XP Pro SP2 aktuell

HD 1 und HD 2a. HD 2 ist ein jede Nacht mit CloneXP (Frank Hoppe)
erstellter und aus dem Bootmenü bootbarer Klon von HD 1. Einmal pro
Woche wechsle ich HD 2a gegen die sich aus Sicherheitsgründen
ausserhalb des Systems befindende, identische HD 2b.
Irritierend: Sobald ich HD 2 (a oder b) boote, sind auf HD 1 die
Wiederherstellungspunkte weg.
Warum ist das so, und was làsst sich dagegen tun - wie also kann die
die Wiederherstellungspunkte auf HD 1 behalten?

Dank und Gruss
Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
27/01/2008 - 20:52 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:

Hallo Walt,

HD 1 und HD 2a. HD 2 ist ein jede Nacht mit CloneXP (Frank Hoppe)
erstellter und aus dem Bootmenü bootbarer Klon von HD 1. Einmal pro
Woche wechsle ich HD 2a gegen die sich aus Sicherheitsgründen
ausserhalb des Systems befindende, identische HD 2b.
Irritierend: Sobald ich HD 2 (a oder b) boote, sind auf HD 1 die
Wiederherstellungspunkte weg.
Warum ist das so, und was làsst sich dagegen tun - wie also kann die
die Wiederherstellungspunkte auf HD 1 behalten?



Du hast also Original und Clone gleichzeitig im System. Du kannst froh sein,
wenn das System startet, ohne die Laufwerksbuchstaben zu zerwürfeln. Der
Verlust von Wiederherstellungspunkten ist da noch die kleinere Nebenwirkung.

Aus der Beschreibung von Frank Hoppe:
Beim ersten Start sollte keine andere Festplatte (auf keinen Fall die
ursprüngliche Quellplatte) im System angeschlossen sein...

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen