Systemzeit einmal täglich mit Batch synchronisieren

04/01/2008 - 22:35 von Ruediger Lahl | Report spam
Hallo zusammen

Hier steht ein olles Notebook mit leichter Zeitinkontinenz welches ich
daher einmal tàglich über einen Internetserver synchronisieren lassen
möchte.

Forderungen:
Das soll völlig transparent geschehen
Nur einmal tàglich

Problem:
Autostart-Ordner schließt sich aus, da ein anderes Programm erst starten
muss, welches erst nach gut einer weiteren Minute das Internet frei
gibt. Die Zeitsynchronisation darf also erst danach stattfinden, bzw. es
so lange ohne Fehlermeldung weiter versuchen, bis es Erfolg hatte.

Bordmittel(Batch) wàhren mir am liebsten.
bis denne
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Sommer
05/01/2008 - 00:29 | Warnen spam
* Ruediger Lahl wrote:

Problem:
Autostart-Ordner schließt sich aus, da ein anderes Programm erst starten
muss, welches erst nach gut einer weiteren Minute das Internet frei
gibt. Die Zeitsynchronisation darf also erst danach stattfinden, bzw. es
so lange ohne Fehlermeldung weiter versuchen, bis es Erfolg hatte.

Bordmittel(Batch) wàhren mir am liebsten.



Lösung: http://home.att.net/~Tom.Horsley/ntptime.html

Die Deppenapostroph-Epidemie weitet sich aus! Wer mitspielen will,
findet z.B. hier http://einklich.net/etc/apostroph.htm eine "Anleitung".
Nicht vergessen: "Info's", "in's" und "Auto's" wurden bereits "entworfen".

Ähnliche fragen