T-Home Angebot und DSL 6000 Hardware

23/01/2008 - 22:52 von Karsten Wutzke | Report spam
Hallo alle!

Ich möchte den Uralt-Anschluss meiner Eltern gerne auf das aktuelle
TCom Angebot

Call & Surf Comfort /ISDN für 43,95 EURO pro Monat

umstellen lassen. Dabei kam beim Online-Bestellvorgang dann irgendwo
die Frage, ob der Anschluss DSL-6000-fàhig sei. Die Frage konnte ich
leider nicht beantworten, da das DSL Modem absolut KEINE Bezeichnung
irgendwo aufweist. Ich weiß nur, dass das Ding eines der ersten DSL-
Modems überhaupt war. Somit würde ich davon ausgehen, dass hier nicht
DSL-6000-fàhig zutrifft...

Nun sagt T-Home, dass man vor der Tarifumstellung für 59,95 ein neues
Speedport W 700V mit integriertem Router und tausend anderen spackigen
Sachen kaufen MUSS.

Nun meine Frage: Stimmt das??

Oder ist das nur ungenaue Information (Verkaufstrick)? Was steckt
technisch dahinter?

Meine Eltern brauchen irgendwelchen Schnickschnack nicht. Ginge
Internet mit dem alten Modem trotzdem? Also dann meinetwegen nur wie
jetzt DSL 1000...? Welche maximale Bandbreite kann man mit dem alten
Modem wahrscheinlich erwarten?

Wird empfohlen überhaupt auf TCom umzustellen? (Ich denke das kann man
lassen... kommt auch nich auf 5 EUR / Monat an...)

Also kaufen oder nicht?

Danke für die Hilfe!

Karsten

PS: Sry iss bissle OT
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Weber
24/01/2008 - 06:24 | Warnen spam
Karsten Wutzke schrieb:
Dabei kam beim Online-Bestellvorgang dann irgendwo die Frage, ob der
Anschluss DSL-6000-fàhig sei.



Das Modem, nicht der Anschluss.

Die Frage konnte ich leider nicht beantworten, da das DSL Modem
absolut KEINE Bezeichnung irgendwo aufweist. Ich weiß nur, dass das
Ding eines der ersten DSL- Modems überhaupt war.



Auf der Rückseite des Modems müsste ein Aufkleber mit einigen
kleingeschriebenen Seriennummern sein, ansonsten: Foto machen, Online
stellen, Link posten.

Somit würde ich davon ausgehen, dass hier nicht DSL-6000-fàhig
zutrifft...



Nein, nicht unbedingt, die meisten reinen Modems reichen bis ca. 8
MBit/s. AFAIR sind eher àltere Kombigeràte Modem+Router problematisch,
weil dort der Prozesser im Routerteil einfach zu schwach ist.

Ciao,
Daniel

Ähnliche fragen