t-mobile Netbook mit Ubuntu?

17/11/2008 - 14:00 von MichaL | Report spam
Das Übertragen vom neuen Ubuntu auf einen USB-Stick is ja noch einfach,
das eingebaute Modem vom Eee wird erkannt, in den Netzwerkverbindungen
steht bei mobilem Breitband zwar noch Max, der APN gprsinternet passt
aber, *99# wohl auch. Statt Benutzer gprs wird nichts eingetragen, bei
den DNS ..65. statt 64, nur beim Einwàhlen passiert dann nix.
Hat das schon wer geschafft bzw. eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?
MfG + TIA Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Eíscher
18/11/2008 - 01:47 | Warnen spam
Am 17.11.2008 14:00 Uhr schrieb MichaL:
Das Übertragen vom neuen Ubuntu auf einen USB-Stick is ja noch einfach,
das eingebaute Modem vom Eee wird erkannt,



Was hat dich am Xandros gestört? Liefert T-Mobile den 901GO schon aus?
Im Webshop von T-Online hat der noch Lieferzeit.

in den Netzwerkverbindungen
steht bei mobilem Breitband zwar noch Max, der APN gprsinternet passt
aber, *99# wohl auch.



Manchmal auch "*99***1#", warum auch immer.

Statt Benutzer gprs wird nichts eingetragen, bei
den DNS ..65. statt 64, nur beim Einwàhlen passiert dann nix.
Hat das schon wer geschafft bzw. eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?



<http://www.t-mobile.at/privat/servi...2k.pdf>
sinngemàß anwenden.
DNS finden sich in
<http://www.t-mobile.at/privat/servi...65.pdf>
werden wahrscheinlich aber eh automagisch zugewiesen.

Gerald

Ähnliche fragen