T-Online Mails zusätzlich über Exchange

12/08/2008 - 10:15 von Rainer Fassler | Report spam
Hallo NG,



Unser Exchange Server (SBS 2003) betreibt die Firmen Maildomàne welche bei
1und1 konnektiert ist. Mein Chef Empfàngt und Sendet seine T-Online Mails
zusàtzlich über Outlook. Er benötigt diese Mailadresse neben der Firmenmail
als neutrale Adresse.

Kann man diese T-Online Mails auch über den Exchange laufen lassen
(Stichwort OWA Nutzung)? Abholen über den SBS POP Connector und zuweisen zum
Exchangepostfach meines Chefs ist ja kein Problem (mal von den bekannten
Einschrànkungen des Connectors abgesehen). Aber wie sieht es mit Versenden
über SMTP aus? Kann ich Exchange so einstellen, das alle T-Online Mails über
einen extra Connector an das T-Online SMTP Relay und alle anderen Mails an
das Relay bei 1und1 verschickt werden?



Mit besten Grüßen

Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Wassner
12/08/2008 - 10:27 | Warnen spam
Hallo Rainer,

Empfàngt und Sendet seine T-Online Mails zusàtzlich über Outlook.



vermutlich Abruf per POP3 Protokoll

Kann man diese T-Online Mails auch über den Exchange laufen lassen
(Stichwort OWA Nutzung)? Abholen über den SBS POP Connector und zuweisen
zum Exchangepostfach meines Chefs ist ja kein Problem (mal von den
bekannten Einschrànkungen des Connectors abgesehen).



ja richtig.
Entweder weiterhin mit dem Client "abholen" und aber in der Exchange DB
speichern
(lokale PST abschalten, Übermittlungsoption àndern auf Exchange DB)
oder per POP3 Connector (mit den bekannten Einschrànkungen)

Aber wie sieht es mit Versenden über SMTP aus?



wenn er das Konto in OL eingerichtet hat kann er das ja dort auswàhlen
rechts von SENDEN ist ja "Konten"
damit kann er dann erstmal über den SMTP von T-Online (wie bisher) senden
Nachteil: Lokale Clienteinstellung. Welchselt er den PC muss die
Einstellunga auch "wandern"

Kann ich Exchange so einstellen, das alle T-Online Mails über einen extra
Connector an das T-Online SMTP Relay und alle anderen Mails an das Relay
bei 1und1 verschickt werden?



über einen extra Connector an das T-Online SMTP Relay ja
aber
Exchange unterscheidet da nicht welche Mails von dem T-Onlineuser(account)
kommen oder nicht
und da der User auch über den 1und1 Connector sendet ...

man könnte mit Aufwand sicher was bauen, einen "Exchangeuser" anlegen
einen Connector, sendas rechte auf den User/Mailbox, FROM: SendenAls,
den Connector entsprechend berechtigen,
dem SMTP Connector einen Smarthost mitgeben (T.Online)
mit User/PW
wobei ich glaube da war was das man nicht einfach einen T-Online Smarthost
verwenden kann
da gab es eine eisnchrànkung mit der die berechnung von 2EUR / Monat
gerechtfertigt werden sollte?
oder einfach so lassen, das er vom Client sendet da es nur 1 user ist (wenn
das securitytech erlaubt ist)


Gruß
Roger

Ähnliche fragen