T7400-CPU einfach so gestorben?!

19/10/2009 - 14:37 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

ein etwas komischer Fall beschàftigt mich...wir bauen industrielle
Meßgeràte, in denen ein embedded PC werkelt. Intel 945GME
(mini-ITX-board), T7400-CPU, XP embedded, eigene Applikation.
In der Kiste überwacht unsere app zwei Lüfterdrehzahlen (CPU und einen
Zusatzlüfter), vermutlich über irgendein IC am SM-Bus.

Nun begab es sich, daß der Kollege aus der Fertigung daherkommt, beide
Lüfter bei neu aufgebautem Geràt im Dauertest sind mit Drehzahl 0
angegeben, obwohl sie drehen. Der Rest tut 1a. Nun ja, es muß schnell
gehen, also sage ich ihm, "tausche das mainboard, bringe es zu mir,
ich prüfe das und reklamiere es ggf.". Macht er; worauf die Kiste gar
nicht mehr startet - schwarzer Bildschirm, nix.

*seufz*

Also schnappe ich mir beide boards, baue den Scheiß fliegend auf dem
Tisch auf, tausche Komponenten hin und her und komme dabei auf eine
defekte CPU! Beide mainboards funktionieren mit einer neuen CPU
astrein. Die Speicherbausteine sind ebenfalls augenscheinlich in
Ordnung, was ein Speichertest bestàtigt.

Ist es nun denkbar, daß eine CPU den nahenden Tod durch so komische
Effekte ankündigt wie das Nichtauswerten der Lüfterdrehzahlen?!
Theoretisch kann natürlich zunàchst irgendwas gestorben sein, was den
SM-bus bedient, oder so. Oder Doppelfehler? Aber warum trat er dann
nicht mehr auf?

Nun ja, die defekte CPU (tray-Ware) ist im Reklamationslauf, aber ich
denke, da erfahre ich nie wieder etwas, was nun los war :)

Von einer dreistelligen Anzahl verbauter Pentium m- und c2d-CPUs nun
also der erste Ausfall, und nicht DOA, sondern Aufall nach zwei Tagen
oder so. Seltsam. Im Übrigen kann die CPU auch nicht sterben, falls
der Lüfter ausfàllt, da der Kühlkörper genug Wàrme wegschafft. Und der
Lüfter lief ja...angezeigte CPU-Temperatur war auch normal gewesen.

Hat jemand eine Idee? Es widerstrebt mir einfach nur, mit der Schulter
zu zucken und sagen, "is' halt so" :-)


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
19/10/2009 - 14:55 | Warnen spam
Also schrieb Ralph A. Schmid, dk5ras:

Hat jemand eine Idee? Es widerstrebt mir einfach nur, mit der Schulter
zu zucken und sagen, "is' halt so" :-)



Eventuell ESD-Schaden durch falsches Handling...

Ansgar


*** Musik! ***

Ähnliche fragen