Tabelle bricht nicht um

11/06/2009 - 09:55 von AWaning | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem in Word 2002 und 2003 (tritt in beiden Versionen
auf)

Ich habe auf einer Seite eine Tabelle in der ich Adressen eintrage. Sobald
ich mehrere Adressen eingebe, so das eigentlich eine neue Seite beginnen
müsste, fàngt die Tabelle an hoch zurutschen, sogar bis in die Kopfzeile.

Die Tabelle bricht nicht um, so das auf einer neuen Seite fortgeführt wird.

Hat jemand eine Ahnung, welchen Parameter da veràndert werden muss ?

Danke
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
11/06/2009 - 10:12 | Warnen spam
Hallo Andreas,

"AWaning" schrieb

ich habe folgendes Problem in Word 2002 und 2003 (tritt in beiden
Versionen auf)

Ich habe auf einer Seite eine Tabelle in der ich Adressen eintrage.



je Adresse eine neue Tabellenzeile?

Sobald ich mehrere Adressen eingebe, so dass eigentlich eine neue Seite
beginnen müsste, fàngt die Tabelle an hoch zurutschen, sogar bis in die
Kopfzeile.



Ist die Tabelle mit Textfluss "Umgebend" formatiert (Tabelle | Eigenschaften
| Tabelle)? Das solltest du auf jeden Fall deaktivieren.

Die Tabelle bricht nicht um, so das auf einer neuen Seite fortgeführt
wird.



Stammt das Dokument aus einer àlteren Version? Ist unter "Extras | Optionen
| Kompatibilitàt" eventuell die Option "Tabelle darf sich in Seitenrand
erstrecken" (oder àhnlich) aktiviert?
Ist für die Tabellenzeilen die Option (Tabelle | Eigenschaften | Zeile)
"Seitenwechsel zulassen" aktiviert? (Sollte natürlich deaktiviert sein, wenn
du je Adresse eine separate Zeile verwendest.)
Wurde evtl. für alle Absàtze die Option "Absàtze zusammenhalten" aktiviert?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen