Tabelle im Querformat drucken

21/08/2013 - 11:00 von Albrecht Mehl | Report spam
Unter opensuse linux 12.3, kde 4.10.5 erstelle ich mit libreoffice 3.6
eine Tabelle, kann sie aber nicht richtig drucken.

1. Tabelle erstellen
2. Format Seite, Seite, Querformat
3. Datei, Seitenansicht zeigt die Tabelle richtig im Querformat
4. Datei, drucken zeigt ein Fenster für Einstellungen und eins mit
der Druckvorschau. Tabelle korrekt vollstàndig im Querformat
5. Das Druckergebnis ist eine Seite im Hochformat, auf der rechten
Seite fehlt eine Spalte.
6. Exportieren der Seite als pdf; dabei die vorgeschlagenen Einstel-
lungen im Exportfenster ohne jegliche Änderung übernommen
7. Öffnen der Datei im adobe reader 9. Seite wird richtig im Querformat
angezeigt.
8. File, print Die Tabelle wird richtig im Querformat im kleinen
Druckvorschaubild angezeigt.
9. Das Ergebnis beim Drucken ist wieder eine Hochformatseite mit
rechts fehlender Spalte.

Der verwendete Drucker ist hp laserjet 1100.
Der aktuelle Treiber ist HP Laserjet 1100 Formatic/lj4dith.

Im Einstellwerkzeug yast von opensuse linux werden noch etwa 10 weitere
Treiber angeboten, z.B. hp-laserjet_1100-hpijs.ppd.gz
Die möchte nicht nur ungern alle auspacken - gz - und dann ausprobieren.
Ich hoffe, dass mir hier in Experte dazu einen Rat geben kann, wenn es
überhaupt am Treiber liegt.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Gruber
21/08/2013 - 14:01 | Warnen spam
Albrecht Mehl schrieb:
Unter opensuse linux 12.3, kde 4.10.5 erstelle ich mit
libreoffice 3.6 eine Tabelle, kann sie aber nicht richtig
drucken.



Überprüfe mal, ob Papierformat und Orientierung sowohl im
Seitenformat als auch in den Druckereinstellungen wirklich gleich
eingestellt sind.

Stefan
System: opensuse 12.3 - 64-bit

Ähnliche fragen