Tabelle mit Datumsangaben erstellen

15/06/2008 - 11:36 von Peter Steffen | Report spam
Hallo,
ich habe folgendes Problem mit Access2003 zu lösen:
Ich importiere eine Liste mit Salden. Für jedes Datum steht ein Saldo.
Für Wochenenden und Feiertage gibt es keinen Datensatz. Nun ermittle ich
den Zeitraum, für den Datensàtze importiert wurden über eine Abfrage des
Min und Max-Wertes im Datum.
Nun zum Knackpunkt: Ich muss erreichen, dass ich hinterher auch für die
fehlenden Tage einen Datensatz habe. Dieser soll jeweils nur das
fehlende Datum enthalten.
Ich will nun Access dazu bewegen, mir eine Tabelle zu erstellen, die
bereits für jeden Tag in dem ermittelten Zeitraum einen Datensatz mit
dem jeweiligen Datum enthàlt. Die Salden füge ich dann mittels
Aktualisierungsabfrage hinzu.
Im Moment behelfe ich mir, indem ich die Datumsangaben für den Zeitraum
aus einer anderen Tabelle abfrage und mittels Erstellungsabfrage die
neue Tabelle erstelle. Aber dann habe ich ein Problem, wenn der Zeitraum
nicht passt.
Es muss doch einen String geben, mit dem ich das erreichen kann. Ich
habe schon mal mit der Funktion DATUM rumprobiert, aber irgendwie komme
ich damit nicht weiter.
Vielleicht denke ich ja auch viel zu kompliziert. Helft mir bitte auf
die Sprünge.
Viele Grüße
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
15/06/2008 - 11:49 | Warnen spam
Hallo Peter,

Peter Steffen schrieb:
Ich importiere eine Liste mit Salden. Für jedes Datum steht ein Saldo.
Für Wochenenden und Feiertage gibt es keinen Datensatz. Nun ermittle ich
den Zeitraum, für den Datensàtze importiert wurden über eine Abfrage des
Min und Max-Wertes im Datum.
Nun zum Knackpunkt: Ich muss erreichen, dass ich hinterher auch für die
fehlenden Tage einen Datensatz habe. Dieser soll jeweils nur das
fehlende Datum enthalten.
Ich will nun Access dazu bewegen, mir eine Tabelle zu erstellen, die
bereits für jeden Tag in dem ermittelten Zeitraum einen Datensatz mit
dem jeweiligen Datum enthàlt. Die Salden füge ich dann mittels
Aktualisierungsabfrage hinzu.
Im Moment behelfe ich mir, indem ich die Datumsangaben für den Zeitraum
aus einer anderen Tabelle abfrage und mittels Erstellungsabfrage die
neue Tabelle erstelle. Aber dann habe ich ein Problem, wenn der Zeitraum
nicht passt.
Es muss doch einen String geben, mit dem ich das erreichen kann. Ich
habe schon mal mit der Funktion DATUM rumprobiert, aber irgendwie komme
ich damit nicht weiter.
Vielleicht denke ich ja auch viel zu kompliziert. Helft mir bitte auf
die Sprünge.



Du erstellst Dir eine zusàtzliche Tabelle. In diese Tabelle tràgst Du
für jeden Tag einen Datensatz ein. Diese Tabelle kannst Du per VBA füllen.
Durch einen Left-Join kannst Du jetzt feststellen, zu welchem Datum Dir
noch Datensàtze fehlen. Du zugehörige Abfrage erstellst Du mit dem
Assistenten zu Inkonsistenzsuche.

HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen