Tabellen-Plugin für FF2 ?

07/04/2008 - 08:56 von Marc Riepenschneider | Report spam
Hallo,
ich muss regelmàßig die Aufgabe lösen, eine Tabelle in einem
HTML-Dokument in EXCEL weiterzubearbeiten.

Wenn man im FF mit STRG Zellen einer Tabelle markiert,
so wird durch Rahmen suggeriert, dass die Daten
"vereinzelt" gespeichert werden.

Leider werden die Zellinhalte nach Einfügen in EXCEL
eben gerade doch nicht in getrennt in EXCEL-Zellen abgelegt,
sondern jede Zeile befindet sich komplett in der ersten Zelle.

Fragen:

Mache ich bei Einfügen in EXCEL etwas falsch?
Oder gibt es ein Tabellen-Plugin, das diese Funktionalitàt "korrigiert"?

Falls beides mit "Nein" beantwortet werden kann, bleibt die Frage,
welchen Sinn das das Auswàhlen von Tabellenzellen mittels STRG
im FF hat.

Gruß
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
07/04/2008 - 13:30 | Warnen spam
Marc Riepenschneider wrote:

Hallo,
ich muss regelmàßig die Aufgabe lösen, eine Tabelle in einem
HTML-Dokument in EXCEL weiterzubearbeiten.

Wenn man im FF mit STRG Zellen einer Tabelle markiert,
so wird durch Rahmen suggeriert, dass die Daten
"vereinzelt" gespeichert werden.



Werden sie auch. Getrennt durch TABs (ASCII 9).

Leider werden die Zellinhalte nach Einfügen in EXCEL
eben gerade doch nicht in getrennt in EXCEL-Zellen abgelegt,
sondern jede Zeile befindet sich komplett in der ersten Zelle.



Ja, weil Excel TABs nicht als Trennzeichen für Zellen betrachtet,
sondern die Zwischenablage als "HTML" sieht.

Fragen:

Mache ich bei Einfügen in EXCEL etwas falsch?



Versuche es mit Bearbeiten -> Inhalte einfügen -> Text - das klappt hier
wunderbar.

Allerdings gibt es dann immer noch keine Zeilen - d.h. alle markierten
Zellen aus FF landen nebeneinander in Excel-Zellen.

Workaround: Zeilenweise ohne Strg-Taste markieren, dann in Excel als
Text einfügen und dort die nicht benötigten Dinge löschen.

Oder gibt es ein Tabellen-Plugin, das diese Funktionalitàt "korrigiert"?

Falls beides mit "Nein" beantwortet werden kann, bleibt die Frage,
welchen Sinn das das Auswàhlen von Tabellenzellen mittels STRG
im FF hat.



Den Text aus der Tabelle zu markieren und irgendwo hin übernehmen zu
können. Da man einzelne Zellen markiert und nicht unbedingt ganze
Tabellenbereiche, kann FF es nicht anders machen, als alle Zellen
nacheinander, durch TAB getrennt, abzulegen.

Beispiel:

Tabelle:

1 2 3 4
5 6 7 8
9 10 11 12

Nun markiert man die Zellen 1, 3, 7, 9 und 12. "Intuitiv" würde man
vielleicht erwarten, dass man nun eine Tabelle mit 4x4 Zellen in der
Zwischenablage hat, in der nur fünf Zellen Text enthalten, und der Rest
leer ist. Tatsàchlich legt FF aber nur den Text der fünf markierten
Zellen, getrennt durch TABs in die Zwischenablage - und letzlich ist das
auch korrekt so. Es könnte ja sein, dass man wirklich nur den markierten
Text haben will.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen