Tabellenblatt kopieren (Speicherfehler)

06/05/2008 - 13:42 von Andreas | Report spam
Hallo verehrte Community,

bei folgendem Vorgang treten Fehler auf:
Per VBA-Code wird ein Tabellenblatt in eine neue Arbeitsmappe kopiert,
abgeàndert, gespeichert und in PDF umgewandelt via Druckertreiber. Dieser
Vorgang geschieht etliche Tausend mal, bis irgendwann der 1. Fehler bei der
Drucken-Anweisung erscheint. Anschließend kommt der Fehler, es sei nicht
genug Speicher für eine vollstàndige Anzeige vorhanden. Ich tendiere schwer
zu einem Speicherproblem von Excel hin. Application.CutCopyMode = False ist
bereits hinterlegt.

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, den Speicher oder evtl. die temporàren
Dateien, die Excel im Hintergrund erzeugt, zu löschen oder zurückzusetzten?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß & Danke
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
06/05/2008 - 15:24 | Warnen spam
Die Tastatur von Andreas wurde wie folgt gedrückt:
Per VBA-Code wird ein Tabellenblatt in eine neue Arbeitsmappe kopiert,
abgeàndert, gespeichert und in PDF umgewandelt via Druckertreiber.
Dieser Vorgang geschieht etliche Tausend mal, bis irgendwann der 1.



... in einer Sitzung?

Fehler bei der Drucken-Anweisung erscheint. Anschließend kommt der
Fehler, es sei nicht genug Speicher für eine vollstàndige Anzeige
vorhanden. Ich tendiere schwer zu einem Speicherproblem von Excel
hin. Application.CutCopyMode = False ist bereits hinterlegt.



Das kann wohl sein. Kommt auch bei anderen Programmen vor.

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, den Speicher oder evtl. die
temporàren Dateien, die Excel im Hintergrund erzeugt, zu löschen oder
zurückzusetzten?



http://support.microsoft.com/kb/313275/EN-US/ scheint trotz der Behandlung
der gleichen Fehlermeldung nicht einschlàgig zu sein. Solange kann ich nur
den Tipp geben: Tabelle speichern, Excel beenden/neu starten (wenn das
nichts hilft, sogar Windows), Tabelle öffnen und fortfahren.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen