Forums Neueste Beiträge
 

Tabellenkopfzeile wiederholen

26/05/2008 - 13:57 von Rafael G. | Report spam
Hallo NG,

habe folgendes Problem, das ich mittels VBA lösen möchte.
Ich fülle eine Excel-Vorlage mit Daten.
Das Excel-Dokument enthàlt mittendrin eine Tabelle, die sich durchaus
über mehrere Seiten erstrecken kann. Nun würde ich gerne die
Überschriftenzeile auf jeder Seite wiederholen, wo die Tabellendaten
drauf kommen. Die Einstellung "Datei->Seite einrichten->Tabelle->
Wiederholungszeilen oben" hilft mir hier nicht, denn dann bekomme ich
die Überschrift auch auf den nachfolgenden Seiten angezeigt, wo bereits
keine Tabellendaten mehr drauf sind, sondern Daten 3 (s.u.)

Das Excel-Dokument sieht dann von der Struktur so aus:


Daten 1...



Tabelle
|Spaltenüberschrift1|Spaltenüberschrift2|...
Spalte1 Daten|Spalte2 Daten

...

Daten 2

Hoffe, habe mich klar ausgedrückt.

vg
Rafael
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gelbmann
26/05/2008 - 17:44 | Warnen spam
Hallo Rafael!

"Rafael G." schrieb ...
habe folgendes Problem, das ich mittels VBA lösen möchte.
Ich fülle eine Excel-Vorlage mit Daten.
Das Excel-Dokument enthàlt mittendrin eine Tabelle, die sich durchaus
über mehrere Seiten erstrecken kann. Nun würde ich gerne die
Überschriftenzeile auf jeder Seite wiederholen, wo die Tabellendaten
drauf kommen. Die Einstellung "Datei->Seite einrichten->Tabelle->
Wiederholungszeilen oben" hilft mir hier nicht, denn dann bekomme ich
die Überschrift auch auf den nachfolgenden Seiten angezeigt, wo
bereits keine Tabellendaten mehr drauf sind, sondern Daten 3 (s.u.)
[...]



Das Druckmanagement ist eine der Schwachstellen von VBA.
Dementsprechend wàre die Umsetzung deiner Idee in VBA ziemlich
aufwendig.

Aber rein systematisch:
Warum um Alles in der Welt willst du auf *einem* Tabellenblatt Daten1,
darunter die Tabelle und wieder darunter weitere Daten (2) haben?

Egal, ob du deine Mappe restrukturierst oder nicht, denn auch die
VBA-Lösung müsste IMHO diesen Weg gehen:
- Pack' zumindest die Daten2 auf ein zusàtzliches Tabellenblatt.

Entweder machst du das dauerhaft oder dein Makro kopiert die Daten2
temporàr auf ein solches und blendet sie am Originalblatt aus, druckt
dann (wobei die Seitenzàhlung durchaus fortgeführt werden kann) und
macht dann alles wieder rückgàngig.

Einziger Nachteil wàre, dass unter Umstànden am Ende der Tabelle der
Rest des (letzten) Blattes frei bliebe.

In der Hoffnung geholfen zu haben, verbleibe ich mit einem leisen


Servus aus Wien,
-Robert Gelbmann-

The world is quiet here.

Ähnliche fragen