Tablet-PC: alte HDD rausss und neue SSD rrrein!

30/11/2014 - 22:28 von helge.adler | Report spam
Tja, leider geht das doch nicht sooo einfach, wie es klingt. :-/

Hallo, Ihr Auskenner!

Ich hab' noch eine aeltere aber feine Tablette, Type Motion LE1700, im Bestand
(12,1"-Display, 1400x1050, Intel SingleCore 1,2 Ghz u.v.m).

Bisher werkelte darin eine 1,8"-Festplatte (PATA, Toshiba 60 GByte) mit ZIF/LIF-
Connector.

Dieses Laufwerk moechte ich jetzt moeglichst gegen eine zuverlaessige mSATA-SSD
mit moeglichst ca. 256 GByte Speicherplatz austauschen.

Klar, das ginge nur mittels ZIF-Connector auf Pata2mSata - oder irgend so was
in der Art.

Hat generell diesen Hardwarewandel schon mal jemand hier vollbracht? Fuer diese
Tablette oder eine andere?

Die bisher eingebaute Toshiba-Platte habe ich bereits erfolgreich in einem
externen USB-Gehaeuse von KingSpec (weisses Plastikgehaeuse) mit ZIF/LIF-
Connector zum laufen gebracht. Somit koennte ich wohl bei einem Austausch des
Massenspeichers problemlos das bisherige ZIF-Flex-Kabel zur Anbindung eines
Adapters an das Motherboard der Tablette weiter verwenden.

Da die 1,8"-Platte in Gummipolstern eingepackt war und diese Daempfung bei SSD
natuerlich entfallen wuerde, kaeme schon ordentlich grosser Einbauraum in der
Tablette zustande.

Also, was meint IHR zu dem Vorhaben? Ein paar Tipps zum Umbau inkl. Links zu in
Betracht kommenden Adaptern waeren mir recht angenehm! :-)

Falls das Thema besser in 'de.comp.hardware.laufwerke.festplatten' etc. passen
wuerde, dann bitte gerne umbiegen. Danke fuer das Interesse!
 

Lesen sie die antworten

#1 helge.adler
25/12/2014 - 21:02 | Warnen spam
So, antworte mir mal selbst, Ihr Ahnungslosen oder Faulenzer etc.:

Meine ca. 4,5 Jahre alte 12"-Tablette hat also original eine
1,8"-Minifestpladde (Toshiba 60GB) drin, mit ZIF oder LIF Connector. Ein
PATA/EIDE-Port, total veraltete FP-Schnittstelle demnach.

Und siehe da: es fand sich in Honkong der Anbieter eines winzigen Adapters bzw.
Wandlerplatinchens, der die Anbindung einer zeitgenoessischen, marktgaengigen
SSD mit mSATA-Interface an eben den PATA-Port dieser Tablette erlaubt!

Gegen knapp 15,- Euro ueber ein gewisses Auktionshaus bestellt, segelte mir das
Dingens binnen weniger Tage zollfrei ins Haus (Einschreibebrief). [1]

Eine probeweise darueber angeschlossene 30-GB-mSATA SSD (dito Toshiba), aus
einer ganz anderen Tablette stammend, wurde vom Bios sofort erkannt und das
darauf vorhandene Windows (Win7 oder Win8, weiss nicht mehr genau) versuchte
nun zu booten (brach halt nach einiger Zeit erfolglos ab). Habe dann ganz
normal Win8Pro von einer MS-DVD auf der mSATA installiert und inzwischen sind
die meisten Win-Updates nachgeruestet.

Bis jetzt also voller Erfolg! Werde mir dann eine groessere xxxGB-SSD
beschaffen und dafuer eine andere Windows-Tablette aus meinem Bestand
veraeussern wollen (Acer Iconia mit AMD-APU).



Wuensche Euch Angenehme Restfeiertage und guten Rutsch!



[1]
Suchbegriff:
"50mm New 1.8" CE/ZIF PATA SSD convert Adapter for PCI-E MSATA SSD 3.3V"
Anbietername: "milkyzone" (99,9 % Gruene) oder direkt:
http://www.ebay.de/itm/370881357177

Ähnliche fragen