Forums Neueste Beiträge
 

"Tageszeitungs-Aktivität"

24/01/2011 - 11:18 von Johannes Rohr | Report spam
Liebe Leute,

ich habe ein wenig mit dem für mich neuen "Aktivitàten"-Konzep von KDE
(4.4.5, Debian Squeeze) herumgespielt und finde es etwas verwirrend: Es
gibt etwas, was sich "Tageszeitungs-Aktivitàt" nennt, was wohl eine
Netbook-orientierte Ansicht bieten soll, was aber die merkwürdige
Eigenart hat, dass ein Rechtsklick auf den Desktop-Hintergrund nichts
bewirkt. Damit hat man keine Möglichkeit, an die Einstellungen dieser
Aktivitàt heranzukommen.

An sich erschießt sich mir der Nutzen dieser "Aktivitàt" überhaupt
nicht, die Applets werden alle breit über den Bildschirm gezogen und
untereinander einspaltig angeordnet. Wofür soll das gut sein?

Besonders làstig ist aber, dass ich keinen Weg finden kann, diese
Aktivitàt wieder zu entfernen, bzw. den Typ umzuschalten ohne von Hand
Configdateien zu bearbeiten, denn dieses Widget an der oberen rechten
Ecke fehlt in dieser "Aktitvitàt" und Rechtsklick auf den Desktop
bewirkt gar nichts, und in den Systemeinstellungen findet sich ebenfalls
nichts zu Aktivitàten.

Kann mir jemand dazu eine Lösung verraten? Was haben sich die Entwickler
bloß dabei gedacht?

Ciao,

Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
24/01/2011 - 20:19 | Warnen spam
Johannes Rohr schrieb am Montag, 24. Januar 2011 11:18:


ich habe ein wenig mit dem für mich neuen "Aktivitàten"-Konzep von KDE
(4.4.5, Debian Squeeze) herumgespielt und finde es etwas verwirrend: Es
gibt etwas, was sich "Tageszeitungs-Aktivitàt" nennt, was wohl eine
Netbook-orientierte Ansicht bieten soll,



Ja, das soll sich für diese kleinen Displays eignen.

was aber die merkwürdige
Eigenart hat, dass ein Rechtsklick auf den Desktop-Hintergrund nichts
bewirkt. Damit hat man keine Möglichkeit, an die Einstellungen dieser
Aktivitàt heranzukommen.



Du musst (ggf. bei zunàchst entsperrten Miniprogrammen) oben in der Ecke (bei
mir diesmal links) die Cashew-Nuss betàtigen und dann "Seite einrichten"
wàhlen. Im folgenden Dialog kannst du u.a. die "Mausaktionen" festlegen und
damit bestimmen, was dir das Kontextmenü der Tageszeitungs-Aktivitàt alles
bieten soll.
Hast du das festgelegt, wird es dir immer auf dem Hintergrund angeboten.


An sich erschießt sich mir der Nutzen dieser "Aktivitàt" überhaupt
nicht, die Applets werden alle breit über den Bildschirm gezogen und
untereinander einspaltig angeordnet. Wofür soll das gut sein?



Man kann - wenn es mehrere oder gar viele solcher Miniprogramme werden -
schließlich scrollen, um ein Programm zu erreichen, das man auf einem kleinen
Bildschirm sonst nicht sehen würde.


Besonders làstig ist aber, dass ich keinen Weg finden kann, diese
Aktivitàt wieder zu entfernen, bzw. den Typ umzuschalten



Löschen von bestehenden Aktivitàten: Làuft über den activity-manager.
ihn zu erreichen gibt es mehrere Wege. Nimm erstmal wieder die Caschew-Nuss-->
Aktivitàten--> auf der leiste dann die zu löschende Aktivitàt markieren und
schließlich über das Kreuz [x] löschen.

Umbenennen von Aktivitàten/Typ der Aktivitàt àndern: Über das Kontextmenü
("Einstellungen für Arbeitsflàche"; s.o.) unter dem Punkt Aktivitàt--> Auswahl
àndern (vorher müssen die Miniprogramme auf "entsperrt" gestellt sein, sonst
geht das nicht).



Gruß, Christine
BS: "openSUSE 11.2 (i586)"
Kernel: 2.6.31.14-0.6-desktop
KDE: 4.5.5 (KDE 4.5.5) "release 1"

Ähnliche fragen