Task Manager

03/01/2008 - 08:45 von Heinz | Report spam
Ich habe ein Programm namens chessbase (c8.exe), das hàufiger abstürzt. Mit
dem Taskmanager làßt sich dieses nicht beenden. Statt das Programm zu beenden
fragt der Taskmanager, nachdem ich ihn angewiesen habe, das Programm zu
beenden nochmal nach, ob ich das Programm wirklich beenden will (und öffnet
damit noch einen Task). Nachdem ich dieses bestàtigt habe wird gefragt, ob
ich ein Protokoll an Microsoft senden will. Nachdem ich auch dieses bestàtigt
habe wird das Protokoll an Microsoft gesandt. Microsoft antwortet jedoch nie.

Das Programm wird jedoch trotzdem nicht beendet.

Meine Fragen: Warum kann der Taskmanager ein abgestürztes Programm nicht
zuverlàssig beenden?
Warum werden Daten an Microsoft versandt, wenn Microsoft dann doch nichts
daraus macht (zumindest nichts, was für mich ersichtlich ist).
Was soll dieses Gefrage, ob ich das Programm wirklich beenden will? Kann ich
das nicht abschalten?
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Bruns
03/01/2008 - 10:33 | Warnen spam
Heinz wrote:

Meine Fragen: Warum kann der Taskmanager ein abgestürztes Programm nicht
zuverlàssig beenden?



Du musst ZoneAlarm installieren und darin die Ports für das Beenden von
Prozessen freischalten.

Grüße, Holger

Ähnliche fragen