Tastatur / Maus freeze nach Mainboardtreiberupdate

07/08/2009 - 11:55 von 3dfxatwork | Report spam
Hallo,

vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen: Ich habe vor einigen Tagen
ein Treiberupdate vom Chipsatz gemacht von Version 15.23 auf 15.26 (Nvidia
nForce 680i SLI). Nach dem Neustart kann ich weder Maus noch Tastatur
benutzen. Ich habe Geràte mit USB und PS2 sowie mit und ohne Kabel getestet,
es muss also an Treibern liegen, nicht an der Hardware, zumal unter anderen
Betriebssystemen die Eingabegeràte funktionieren.
Ich habe auch den Abgesicherten Modus ausprobiert, dieser Zeit das gleiche
Problem. Ich kann also den Rechner nicht mehr benutzen.
Der Treiber hat auch den Netzwerktreiber erneuert, und dieser wird erst nach
der Anmeldung wieder installiert, sodass ich auch kein Netzwerk habe und
über RDP oder VNC den Rechner zu steuern.

Hat hier jemand eine Idee, wie ich windows wieder hin bekomme ohne neu zu
installieren?

Vielen Dank
Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
07/08/2009 - 12:49 | Warnen spam
3dfxatwork schrieb:
Hat hier jemand eine Idee, wie ich windows wieder hin bekomme ohne neu
zu installieren?



http://support.microsoft.com/?kbid07545

Ansonsten führe eine Reparatur durch.

http://home.pages.at/chemikers-home...stallation
http://www.computerhilfen.de/info/w...ieren.html

Mit einer Slipstream-CD, wenn die XP-CD ohne SP3 ist.

http://www.rainerullrich.de/pc/sp3i...ntegration
http://www.pc-experience.de/wbb2/th...p?threadid'155
http://www.microsoft.com/downloads/...layLang=de
http://support.microsoft.com/kb/943144/de

Versuche zuerst Artikel 307545 Nach einer Reparatur ist der Artikel nicht
mehr anwendbar.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen