Tastaturbelegung unter FreeNX (oS 10.3) merkwürzig

06/07/2009 - 14:38 von Werner Flamme | Report spam
Hallo,

wir betreiben einen NX-Server unter openSUSE 10.3, darauf ist
FreeNX-0.7.0-21 installiert. Grundsàtzlich funktioniert die Kiste wie
sie soll.

Ich persönlich habe ein Tastaturbelegungsproblem: gehe ich mit ssh
drauf, kann ich Sonderzeichen nach Belieben eingeben, Cursortasten
funktionieren usw. Gehe ich mit KDE drauf, habe ich viele Tasten ohne
Funktion (z. B. "Enter" auf dem num. Block), andere haben eher
untypische Funktionen (Cursor nach oben = Screenshot). Den Cursor kann
ich mit Backspace bewegen, sonst nicht (z. B. in vi oder mcedit).

Nun, ich vermutete ein KDE-Problem und habe per ssh ~/.kde nach
~/.kde.b0rked verschoben. Dann neue Sitzung gestartet: wieder derselbe
Effekt. Das tritt sowohl von zu Hause als auch vom Arbeitsplatz aus auf
- beide Rechner sind mit openSUSE 11.1 x86_64 ausgestattet.

Melde ich mich auf dem Citrix an und benutze den dortigen NX-Client
(alle NX-Clients kommen von nomachine), klappt alles wunderbar, als wàre
ich per ssh drin, nur bunter ;-).

Übersehe ich eine Möglichkeit, die Tastatur zu konfigurieren? Habe ich
innerhalb von NX nicht gefunden :-( Woran kann es sonst liegen?

Gruß
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kilgus
06/07/2009 - 19:34 | Warnen spam
Werner Flamme schrieb:

wir betreiben einen NX-Server unter openSUSE 10.3, darauf ist
FreeNX-0.7.0-21 installiert. Grundsàtzlich funktioniert die Kiste wie
sie soll.

Ich persönlich habe ein Tastaturbelegungsproblem: gehe ich mit ssh
drauf, kann ich Sonderzeichen nach Belieben eingeben, Cursortasten
funktionieren usw. Gehe ich mit KDE drauf, habe ich viele Tasten ohne
Funktion (z. B. "Enter" auf dem num. Block), andere haben eher
untypische Funktionen (Cursor nach oben = Screenshot). Den Cursor kann
ich mit Backspace bewegen, sonst nicht (z. B. in vi oder mcedit).



Vielleicht gibt http://www.nomachine.com/tr/view.php?id=TR11F02131
wenigstens einen brauchbaren Denkanstoß, auch wenn es dort um Ubuntu
geht. "Cursor rauf = Screenshot" ist zumindest als Problem erwàhnt ...

Gruß
Andi
E-Mails an die Absender-Adresse werden nicht gelesen.

Ähnliche fragen