Tastenbelegung vollkommen hinüber

12/04/2010 - 18:30 von Jakobus Schuerz | Report spam
Fragt mich nicht, woran es liegt. Aber seit geraumer Zeit ist die
Tastaturbelegung meines Dell-Latitude D630 unter Debian Squeeze und NUR
unter Gnome vollkommen hinüber.

Die Cursortasten sowie die Bildlauftasten machen alles andere nur nicht
scrollen und den Cursor bewegen. Die Pfeil-nach-oben-Taste löst einen
Screenshot aus, die restlichen Pfeiltasten tun gar nix. Die
Bild-Nach-Unten-Taste öffnet das Kontextmenü. Alt-Gr denkt es sei die
Enter-Taste und bringt einen Zeilenumbruch, und auf der Konsole
bestàtigt es die bisherige Eingabezeile. Ganz toll, wenn man das
Pipe-Zeichen eingeben will...

Und und und. Und ich finde nicht, wo ich das àndern könnte.
Unter fvwm, auf den TTY1-6 und anderen Windowmanagern funktioniert die
Tastatur genau so wie sie soll. Ausschließlich unter Gnome spinnt sie.

Wo finde ich dazu Hilfe?

lg jakob

"Die Zuweisung erfolgt mit hoher Prioritàt und schlàft nicht. Dies ist
die Flagge, um Einsatz in Interrupt-Handler, unten Hàlften und andere
Situationen, in denen Sie kann nicht schlafen."
(aus http://de.how-to.mobi/index.php?id6343)
 

Lesen sie die antworten

#1 Jakobus Schuerz
12/04/2010 - 18:40 | Warnen spam
Am 2010-04-12 18:30, schrieb Jakobus Schuerz:
Fragt mich nicht, woran es liegt. Aber seit geraumer Zeit ist die



und weil ichs vergessen habe:
Xpost nach de.comp.os.unix.x11 und de.comp.os.unix.apps.gnome, F'up nach
de.comp.os.unix.apps.gnome hiermit gesetzt.

jakob


"Die Zuweisung erfolgt mit hoher Prioritàt und schlàft nicht. Dies ist
die Flagge, um Einsatz in Interrupt-Handler, unten Hàlften und andere
Situationen, in denen Sie kann nicht schlafen."
(aus http://de.how-to.mobi/index.php?id6343)

Ähnliche fragen